Yamaha Verstärkt Sein Elektrisches Spiel Mit Der E01 Und E02

  • durch
    Alpesh
  • Oct 11, 2019
  • Aufrufe : 149

Wir konnten sehen, eine Produktion version dieser e-Scooter bis Ende 2021

  • Während die E01 ist eine maxi-style e-scooter, der E02 ist ein entry-level-Modell.
  • Yamaha arbeitet auch auf Swap-Akku-Technologie.
  • Das Unternehmen wird auch enthüllen zwei neue Produkte auf Tokio 2020.

Mit dem 2019 Tokyo Motor Show gleich um die Ecke, die Hersteller haben begonnen necken Ihre kommende Fahrzeuge. Wir haben bereits gesehen, Honda entzückende kleine off-road-moped, das CT125-Konzept sowie Kawasaki bringen einige MEINER 2020-Modelle zusammen mit einem aufgeladenen nackt Motorrad. Yamaha, auf der anderen Seite, ist wahrscheinlich, um den Fokus auf elektrischen Zweirädern in dieser Ausgabe der show. Zusammen mit einem Elektro-Fahrrad und ein Elektro-trials bike, der japanische Hersteller präsentiert zwei Elektro-Scooter.

Yamaha hat noch nicht offenbart viel über die Produkte, sondern hat es gemeinsam ein kleines snippet, was zu erwarten von dem Modell. Erstens, die E01 maxi-scooter haben angeblich die Leistung vergleichbar mit herkömmlichen 125ern benzinbetriebene Roller. Es ist nicht so empörend in seiner styling, da einige e-scooter Konzepte, die wir vor kurzem gesehen habe. Das design scheint die Absicht, mit der Absicht, Produktion-bereit. Es werden alle grundlegenden Funktionen, die Sie erwarten würden von einem Elektro-scooter, einschließlich ABS, Bluetooth-Konnektivität, austauschbare Batterie. Während der Konzept-bike kommt mit slick-Reifen für die glam-Faktor ist, sind wir sicher, dass die Produktion version wird tragen Gummi besser geeignet für die Straße.

Als Nächstes haben wir die E02, ein funky wenig moto-scooter. Yamaha behauptet, dass es genau so gut wie ein ICE 50cc Roller, allerdings sieht es in der Lage viel mehr. Auch aufgrund seiner geringen Abmessungen, Yamaha wird kitting Sie mit austauschbaren Batterien. Nun, abnehmbare Batterien ist nicht ein alien-tech für Yamaha. Das Unternehmen verkauft bereits ein Elektro-Roller in Japan nennt die EG-05 angetrieben wird es von Swap-Akkus.

Für jetzt, Yamaha ist die Herstellung der EC-05 in Zusammenarbeit mit der Gogoro, aber der Hersteller ist bereits Gespräche mit Honda, Suzuki und Kawasaki an der Entwicklung von E-Zweirädern und entwickeln die notwendige Akku-Technologie für die zukünftige Verwendung. Was noch interessanter ist, dass wir bekommen konnte, um zu sehen, die EG-05 auf indischen Straßen als gut, aber Sie können nicht nur zu Fuß in einem Ausstellungsraum und kaufen noch. Hier ist, warum.

Yamaha wird auch präsentieren ein all-Elektro-off-road-Fahrrad in Tokyo, genannt die YPJ-YZ. Mit einem geteilten Unterrohr, long-travel-Federung und off-road-spec-Reifen, die eine YPJ-YZ-könnte nur sein, Yamaha Waffe gegen die etablierten e-bike-Hersteller wie Trek und Scott. Nicht zu erwähnen, Harley-Davidson, die auch präsentiert eine off-road-Elektro-Fahrrad-ein paar Monate zurück.

Seine bestimmte, dass in diesem Jahr der Tokyo Motor Show wird spannend sein, wie die Hölle, und Sie wollen nicht, um nichts zu verpassen, richtig? So stay tuned, um ZigWheels wie bringen wir Ihnen die neuesten Geschehnisse aus Tokio.

Lesen Sie weiter