Willkommen in Der Zukunft: Neue Toyota-LQ Konzept Verwendet AI, Mit Ihnen Zu Sprechen

Toyota hat aktualisiert, die 2017-Konzept-ich, gibt es eine überwältigende Menge an futuristischen Technologien und einen neuen Namen: der LQ.

Set dem Publikum zu begegnen, bei dem 2019 der Tokyo Motor Show später in diesem Monat, bevor Sie zu erleben Sie während einer Probefahrt-event geplant, der von Juni bis September 2020, es sieht praktisch unverändert, doch es gilt in den Mittelpunkt zu stellen, neue Ausrüstung.

Lesen Sie auch: Toyota Updates-Konzept-i, e-Palette autonomen EVs Für die 2020 Olympischen Spiele in Tokio

Das highlight ist die „Yui“ künstliche Intelligenz-agent, der verwendet wird, um die Kontrolle so ziemlich alles, während auch die Schaffung einer angenehmen Umgebung für den Fahrer und die drei Passagiere. Diese halten das Rad der Interaktion mit der KI über Sprachbefehle.

Insassen wird wissen, Wann Yui Sie anspricht, Dank der Dach-und Boden-Matte Bereiche, wurden entwickelt, als intuitive Plattform für Kommunikation, Beleuchtung Fußraum, um anzugeben, welche Passagier-es ist die Adressierung.

Verschiedene Lichtfarben sagen Sie denen, die drinnen, wenn das Auto im manuellen oder automatisierten Modus fahren, als die LQ ist ausgestattet mit einem Stufe 4 autonome system. Es verfügt auch über eine automatisierte valet-parking-Funktion, entwickelte gemeinsam mit Panasonic, das erspart die Suche nach Parkplätzen, Drop off Insassen und überschrift zu einem zugewiesenen Parkplatz in der Nähe viel und dann Holen Sie wieder ab.

Eine weitere Funktion entwickelte gemeinsam mit Panasonic ist die Augmented-Reality-Head-Up-Display, dass hilft dem Fahrer halten Ihre Augen auf der Straße. Sitz Wachheit und Entspannung-Funktionen, eine Weltneuheit, ist integriert in die Studie auf und verwendet mehrere aufblasbare Luftblasen eingebettet in die Sitze mit in-seat-air-con, die Autofahrern hilft, wach zu bleiben oder sich zu entspannen.

Für die Instrumententafel, die wickelt sich um den Fahrer, hat Toyota verwendet OLEDs, eine erste für die japanische Marke. Außerdem das Showcar verfügt über ein Luft-Reinigung-Beschichtung, die gemeinsam mit Aisin entwickelt, das zersetzt Ozon in Sauerstoff auf die radiator-Lüfter. Durch treibende, die LQ zerlegen können über 60 Prozent des Ozons enthalten 1000 Liter Luft in einer Stunde.

Installiert in den Scheinwerfern, der Digital Micromirror Device ist ein weiteres futuristisches Funktion, funktioniert durch die Aktivierung einer million embedded-Spiegel-Projekt Figuren auf der Straße, damit die Kommunikation von Informationen, wie die Fahrbahn, um diese innerhalb oder außerhalb des Autos.

Toyota LQ-Konzept ist 4,530 mm (178.3 in) lange, 1.840 mm (72.4 in) breit und 1,480 mm (58.3 in) hoch, und hat eine mit 2700 mm (106.3 in) langer Radstand. Es nutzt elektrischen Strom und hat eine Reichweite von schätzungsweise 300 km (186 Meilen).

FOTO-GALERIE













mehr Fotos…