Wie man aus einem Hyundai Kona in eine 800bhp EV Rallye-Auto

Null


Vollbild

1/5

Lesen Sie mehr auf:

  • Elektrische
  • Motorsport
  • Hyundai
  • Kona

Zurück im Sommer haben wir Sie brachte die Nachricht von einem elektrischen Hyundai Rallye-Auto mit 800bhp Potenzial. Naja, eher aufregend, den build-Prozess begonnen hat, und Sie werden in der Lage sein, um erhalten exklusiv updates, wie es voran auf TopGear.com.

Der orchestrator hinter dem Projekt ist Hayden Paddon, ein Rallye-WM-Fahrer, der verbrachte eine Reihe von Jahren als Teil der Hyundai-Werksteam ist jetzt aber Verzweigung. Das Auto wurde gebaut in seinen Kiwi-Heimat mit Hilfe von Hyundai Neuseeland unter einer Reihe von anderen Partnern.

„Wir wollen nicht ein Elektro-Auto für ein E-Meisterschaft“, erzählt er uns. “Wir wollen, um dies zu demonstrieren gegen aktuelle Autos, um zu zeigen, Elektro-schnell, kühl und halten Ihre eigenen. Wir haben es jetzt zu tun oder motorsport Links liegen gelassen werden.“

So, während die WRC-teams bereiten sich für eine Umstellung auf hybrid-Antriebe, Hayden versucht zu forcieren, die mit einem voll elektrischen alternative mit einem Haufen extra-power. Es basiert auf einem Hyundai Kona, aber erwarten das Endergebnis zu sehen und fühlen Sie sich Welten entfernt von einem zahmen kleinen crossover.

„Die letzten Tage haben wir angefangen, körperlich engineering das chassis und die Karosserie“, sagt Hayden. “Wir begannen mit einem Kona road Auto von Hyundai und entfernt es gleich wieder zu einer bloßen Hülle, die wir jetzt vorbereiten. Es ist nicht ein Kona Elektrisch; die Benzin-und Elektromotor Konas teilen die gleiche Karosserie, damit es für uns nicht wirklich viel Unterschied, da wir schneiden aus dem tunnel.

“Es ist ein großes Auto, das hat seine vor-und Nachteile, aber das Kona ist die EV im Hyundai-Sortiment, damit es funktioniert wirtschaftlich. Das positive ist mehr Platz für die Batterien und die Dinge im Auto. Aber es ist schwerer und größer als ein normales Fließheck, also die Seitenneigung höher ist.

Verwandte Inhalte

“Unser Auto wird wahrscheinlich niedriger sein als ein standard-Kona, auch im Rallye-trim, aber die Bodenfreiheit ist wirklich sehr gut. Der Akku wird in der Stock als Teil der Fahrzeug-Struktur.

“Wir machen die Karosserie so leicht wie wir können, um den Gesichtsausdruck das Gewicht, und durch die Zeit, die ist getan, das design sollte 100% fertig auf den computer. Das ist, wenn wir schneiden Sie die firewall aus und starten Sie die Montage der überrollkäfig. Das sollte eine der einfachsten Teile.“

Das design ist sehr knapp, meint er. “Die letzten sechs Monate wurde CAD-Zeichnungen und dem Versuch zu denken, zwei Schritte Voraus zu uns. Wir versuchen auf design die beste geometrie auf, wie EP4-und WRC-Autos Verhalten sich in Bezug auf yaw, pitch und roll, dann versuchen zu bestimmen, was wir denken, ist das perfekte set-up vor der Arbeit, die in einem wettbewerbsfähigen Gewicht Verteilung.

“Wir hatten zu simulieren, dass der beste Weg, wir können, ohne ein physisches Auto. Das war zwingend notwendig vor physisch bauen es, was die Zusammenarbeit mit Stard, unser partner in österreich. Wir haben mit Ihnen zu arbeiten, um diese Zeichnungen und Daten. Es ist schon ein bisschen to-ing and fro-ing, zwischen verschiedenen Menschen, aber wir sind sehr nahe dem Gefrierpunkt das design.“

Hayden ‚ s nächste update wird uns einen Einblick, ein Kona, wie wir es noch nie zuvor gesehen. Aufgeregt?

  • Für alle Dinge, Elektro, besuchen Top Gear s glänzend neue hub
  • Electric-Startseite