Widerstand Ist Zwecklos: Mercedes-Benz Bestätigt, dass Sie Bauen Einen Elektrischen G-Klasse!

Als ob immer eine wahre all-das neue Modell in fast vier Jahrzehnten war nicht genug, der Mercedes-Benz G-Klasse ist nun in das Reich der Elektrifizierung.

Das ist kein Gerücht, sondern eine tatsächliche Bestätigung, dass kam von keinem anderen als Daimler-CEO Ola Kallenius, der zitiert wurde von der Firma ‚ s chief Digital Transformation, Sascha Pallenberg, in einem kurzen Tweet.

Review: Mercedes-AMG G63, Verkündete Der begehrtesten Großen SUV Der Welt

Die Elektro-Variante des neuen G-Wagen, ein Teil der Mercedes-Benz s-EQ-sub-Marke. Kallenius hat bereits bestätigt, eine massive 10 Milliarden Euro ($11 Milliarden), Investitionen in die EQ-portfolio, gefolgt von der folgenden Aussage: „bis zum Jahr 2022 werden wir bringen mehr als zehn verschiedene Elektrofahrzeuge auf den Markt.“

Mindestens eine Batterie-betriebene Mercedes-Benz G-Klasse existiert, obwohl es keine offizielle version, sondern eine Umwandlung von einer österreichischen Firma namens Kreisel Electric. Im Besitz von Arnold Schwarzenegger, dauerte die Lieferung fast drei Jahren, es hat ein 490 PS (483 PS/ 360 kW) starken Elektromotor, stellt der 0-100 km/h (0-62 mph) in 5,6 Sekunden und maxes bei 183 km/h (114 mph). Strom kommt aus einer 80 kWh-Batterie-pack, das unterstützt den 150 kW schnell aufladen und gibt es eine Reihe von 300+ km (190 Meilen).

Auf ein zugehöriger Hinweis, irgendwann Mercedes-Benz Gedanken über die Tötung der G-Klasse insgesamt, sondern Ihre Führungskräfte schnell Ihre Meinung geändert.

„In der Vergangenheit gab es Diskussionen, ob wir das beseitigen, das Modell, die Art, wie ich Dinge sehen nun, ich würde sagen, der Letzte Mercedes gebaut werden, eine G-Klasse“, fügte Kallenius wie zitiert, wieder von Pallenberg.

Hinweis: 2019 Mercedes-Benz G550 abgebildet

FOTO-GALERIE



mehr Fotos…