Warum Volkswagen sich Entschieden, Nicht Zu Verkaufen-ID.3 In Amerika

Die Gründe, die machen absolut Sinn.

Die Ankunft des neuen Volkswagen-ID.3 ist eine große Sache für die deutschen Autohersteller, trotz der all-electric Schrägheck, etwa die gleiche Größe wie der Golf, nicht die in die USA kommen. Stattdessen Amerika erhalten die production-version der ID. Crozz kompakte crossover EV, die voraussichtlich Debüt irgendwann im nächsten Frühjahr.

Nachdem ich die ID.3 in das Fleisch auf die 2019 Frankfurt Motor Show, wir müssen zugeben, es ist eine Art Scham Amerika fehlt auf diese ein. Es ist sehr beeindruckend, technologisch und wir denken auch, dass es sieht viel besser als, sagen der Chevrolet Bolt und Nissan Leaf. Also fragten wir VW-Nordamerika-CEO Scott Keogh, warum die ID.3 nicht vorhanden sein von unseren Küsten. „Ich denke, daß wir die richtige Forderung“, sagte er.

CarBuzz

CarBuzz

CarBuzz

CarBuzz

„Lasst uns ehrlich sein, über die Ein hatch-segment. Ein segment verkauft 5 Mio (kompakt-crossovers). Das andere segment verkauft als 60.000 Autos. Ich Liebe die A-hatch-segment. Ich Liebe den GTI. Ich Liebe den Golf R. fahre ich einen e-Golf. Aber es gibt keine Debatte in der Welt; es ist weniger profitabel und deutlich kleinere segment. Es ist besonders schwer auf den Preis in Amerika im Vergleich zu Einem a – (segment) – SUV. Es ist eine ganz andere Welt. Für uns war es ein no-brainer.“

Denken Sie daran, die kommende achte generation Golf wird nicht kommen, der UNS, obwohl es zwei große Ausnahmen: die nächste generation des GTI und Golf R. Keogh, bekräftigte, wie wichtig beide sind, um das image des Unternehmens, trotz relativ geringer Lautstärke.

Sie Können Auch Gerne

„Wir sind immer noch rock ’n‘ roll und die hinter diesen Autos. Die meisten profitable und erfolgreiche und fantastische Auto, das wir haben, ist der Golf R. Null-Debatte. Es zieht ein Publikum, das authentisch und cool und reiner Volkswagen. GTI ist die berühmteste Marke, die wir haben,“ Keogh weiter erläutert werden. „Für mich ist Volkswagen in drei Fronten, oder Cluster wenn man so will: Eine, die Sie haben, um das Spiel in Amerika mit dem Volumen-segment. Wir machen das jetzt mit Tiguan, Atlas und Jetta. Zweite, erfolgreich in der Elektrifizierung. Drittens sind die Seele Fahrzeugen. Sie repräsentieren Volkswagen Anschlag voll. Ob es der Golf R, GTI, oder die nächste ID. Buzz. Obwohl diese Segmente sind klein, Sie sind wichtig.“

Ja, die ID. Buzz, in der Produktion bilden, werden die in die USA kommen. VW schon erkennt ist es ziemlich geringes Volumen, aber als Keogh erwähnt, ist es eine image – /Seele-Modell neben dem GTI und Golf R. Aber für Amerika, ist die ID.3 sit this one out.

Für zukünftige EFD, Keogh ist bullish. „Ich denke, das Produkt, das wir haben, im Hinblick auf Reichweite, im Sinne des seins ein all-around great EV übertreffen die Anforderungen der Kunden. Ich vermisse den e-Golf? Absolut. Es ist mein Firmenwagen.“

CarBuzz

CarBuzz

CarBuzz

CarBuzz

CarBuzz

CarBuzz

CarBuzz

über Volkswagen

Galerie

16
Fotos