VW bricht der Boden auf cross-Kanada-EV-schnell-ladenetz

Elektrisiert Kanada soll ein array von seiner Zukunft-Beweis-350-kW-Ladestationen, die in Quebec, B. C. und Alberta

durch
Alex Reid
| 8 Minuten her

AKTIE GESCHICHTE

Eine Tochtergesellschaft der Volkswagen Gruppe, bricht Boden auf seine neuen nationalen EV-schnell-ladenetz, mit dem Bau Anfang in diesem Herbst auf seinen ersten Standort in der Nähe von Toronto, Ontario.

Die Elektrifizierung Kanada station wird es in Toronto Premium Outlets, ein outlet-mall in der Halton Hills-region, nach Automotive News Kanada. Für die Schnellste Aufladung möglich, das Kabel des Ladegeräts auch gekühlt werden.

Die Ladestation unterstützt aufladen zwischen 50 und 350 kW, obwohl Kanada noch nicht gesehen, auch Autos, die ein 350-kW-Ladung noch. Vollständig nutzen zu können, 350 kW Ladeleistung, das Fahrzeug braucht, um eine 800-volt-Batterie ausgestattet, während die aktuellen Industrie-standard 400 Volt.

Kommenden Fahrzeugen wie dem Porsche Taycan und der Audi e-Tron GT haben die Batterien so groß bei 800 Volt, jedoch, so dass diese Ladestation wird zukunftssicher sein. Diese Fahrzeuge werden in der Lage sein, um die Vorteile der Stationen, die sehen konnte ladespannungen von bis zu 30 Volt-pro-minute.

VERWANDTE Elektro-Fahrzeug-Ladestationen auftauchen entlang des Trans-Canada-Highways in Saskatchewan in Kanada EV ladenetz wächst, die elektrische Fahrten möglich

Während die erste wird gerade gebaut, es gibt Pläne, mehr über Kanada, mit Niederlassungen in Quebec, Alberta und British Columbia geplant, alle mit CCS-und CHAdeMO-Ladestation-ports-kompatibel mit allen Modellen der EVs, außer für die Teslas. Während Tesla nutzt seine eigenen proprietären Ladegerät, bietet es kits um Sie zu verbinden, um diese Arten von Stationen.

ClearBlue technologies, Toronto, wird die installation abzuschließen, und die Kunden werden in der Lage zu erwerben, laden-Sitzungen mit Ihrem smartphone. Lade die Preise werden noch bekannt gegeben.