Russischer Priester Tropfen Heiligen Wassers aus dem Flugzeug zu Heilen Einwohner von Alkoholismus

Drastische Zeiten fordern drastische Maßnahmen, und eine Gruppe von Priestern aus der Russischen Stadt Twer haben genau das richtige, um eine Menge Probleme lösen: Heilige Wasser. Sank von etwa 300 Metern von einem Flugzeug Fliegen über die Stadt.
11 Fotos
Twer liegt rund 200 km von Moskau entfernt und hat eine Bevölkerung von über 400.000. Wir haben keine Vorstellung von der Art der sozialen Probleme plagen, aber was auch immer Sie sind, Sie ernst sein muss, wenn die Priester beschlossen, ein Flugzeug zu Tropfen heiliges Wasser auf die Menschen. Es passiert in dieser Woche und war eine initiative der Metropolit Savva von Twer und Kashinsky und Kirche Vertreter Vater Alexander Goryachev, Moskau Times berichtet.

Nach der Veröffentlichung, das Ereignis fiel zusammen mit der All-Russischen Nüchternheit Tag, das ist offenbar eine Reale Sache. Es war dazu gedacht, zu „Kurieren“ Trunksucht und Unzucht,“ unter anderen zeitgenössischen übel und erforderlich, nicht mehr und nicht weniger als 70 Liter Weihwasser. Auch an Bord des Flugzeugs befanden sich ein paar (Mann und Frau), die da standen, als der lebende Beweis dafür, dass Weihwasser und Gebet arbeitete in Bezug auf die wundersame „Heilung“ der Alkoholismus.

Der Priester kam in einem tadellosen Toyota und bestieg das Licht Antonov an-2 Flugzeuge, die ein Dienstprogramm / agrar-Flugzeug gebaut in Mutter Russland von Antonov Design Bureau seit 1946. Einmal in der Luft, bei etwa 200-300 Meter, Gebete gestartet und Metropolit Savva von Twer und Kashinsky, gesichert durch einen Auffanggurt, begann fallenlassen der Heiligen Wasser vom Himmel.

Im Gespräch mit den Reportern vor Ort, sowohl Geistliche lachte aus Kritik an Ihrer initiative.

“Jede Krankheit wird von einem virus, und ein virus ist ein Dämon. Daher, jede Krankheit ist in Erster Linie eine spirituelle Krankheit“, Goryachev sagte.

“Was ist der Witz? Dass wir versuchen, Menschen zu helfen, loszuwerden, Krankheiten? Wir fördern stoppen Alkoholkonsum, Drogen und Hurerei – das ist lächerlich?“ Goryachev Hinzugefügt. „Lassen Sie Sie lachen, und wir tun unser job.“

Im Juni dieses Jahres, Priester in Buenaventura, Kolumbien, durchgeführt, die ein ähnliches ritual – dieses mal mit einer Nationalen Armee-Hubschrauber – in der Hoffnung, Sie würde ein Ende der Welle von Verbrechen. Lokale Medien berichteten, das bevorstehende Ereignis als geplant „Exorzismus“, aber die Kirche verweigert es, sagen, es war Weg, ein Segen für die Stadt und befestigte es gegen das böse.