Renault Töten Konnte Der Clio RS ist, Ersetzen Sie Es Mit Einem Heißen Elektrischen Zoe RS

Die immer strengere Kohlendioxid-Emissionen Regelungen zu haben scheinen, besiegelte das Schicksal noch ein weiteres spannendes Auto: der Renault Clio RS.

Das französische Unternehmen Vertreter sagte AutoExpress, dass die heiße supermini ist nicht mehr möglich, in seiner jetzigen form. Aber ärgern Sie sich nicht, weil Renaultsport nicht einfach den Stecker ziehen und vergessen es jemals existierte, als der plan ist offenbar, die Entwicklung eines high-performance-version des Zoe.

Ein elektrisches hot hatch erlauben würde, es zu Rollen, die in einer Liga von seinen eigenen, wahrscheinlich zwingen, Ford und Volkswagen zu betrachten zero-emission-Versionen des Kleinwagens Fiesta ST und Polo GTI zu.

Lesen Sie auch: Renault darüber nachgedacht, Ob Die 454 HP Zoe e-Sport EV Hyper Luke Ist Machbar

“Heute, ein Clio RS müsste sehr aufwendige Technik zu erreichen, niedriger CO2-Pegel. Und durch das halten der hohen Leistung für so ein Fahrzeug, würde man in Rechnung stellen müssen, so eine große Prämie, die die Kunden würden meist nicht in der Lage zu leisten“, sagte Ali Kasai, Executive VP of Product Planning. “Im moment, auch wenn wir Sie lieben sportliche Autos, da ist unsere Geschichte, wir können nicht finden, die Lösung der Gleichung – es ist unmöglich. Auch, einen Blick auf die Konkurrenz, wir sehen nicht viele Konkurrenten.“

Renaultsport getestet, das Wasser in 2017 mit der 454 hp Zoe e-Sport-Konzept, die positives feedback erhalten, sowohl von Kunden und Journalisten, die das Auto fuhr. Der Prototyp hatte ein twin-Elektromotor setup Rückkehr eine beeindruckende 0-62mph (100 km/h) Zeit von 3,2 Sekunden.

“Wir müssen im Einklang mit den aktuellen trends. Müssen wir erfinden die Zukunft-sport-Autos. Das ist die Rolle der Renaultsport, innovativ zu sein. Zoe, das Konzept, es ist genau das, was wir denken und wir denken immer noch“, sagte Kasai. „Das Auto war von vielen Menschen geschätzt, Sie liebte es, Sie wollen, es zu kaufen aus dem feedback, das wir bekommen.“

Zu machen, Renaultsport zu haben scheint, zwei Möglichkeiten: das hinzufügen eines größeren Elektromotors, um die neuesten Zoe oder eine zweite Einheit an der Hinterachse. Dieser würde es viel mächtiger als die reguläre elektrische Heckklappe bei Nenn-133 hp (135 PS / 100 kW).

“Die Frage ist, was ist die Leistung? Was ist die Reichweite von diesem Auto? Wie wäre es auf dem richtigen Weg?“, Kasai Hinzugefügt. “Renaultsport ist ein ernster Spieler sind, also wenn wir das Auto, es hat auf die performance haben. Aber wenn es nur einer Runde von einem track und dann hat Sie zu gehen, um eine Ladestation, gut, das ist nicht das, was wir tun wollen.“

Hinweis: Renault Zoe-e-Sport-Konzept Bild in der Galerie