Renault Ersetzen Könnte, CEO Thierry Bollore In Governance-Shakeup

Renault kann versuchen, Sie zu ersetzen aktuelle CEO Thierry Bollore in seiner nächsten Vorstandssitzung in einem Versuch zur weiteren Verbesserung seiner Beziehungen mit Allianz-partner Nissan.

Der Bericht stammt aus dem französischen Zeitung Le Figaro, die sagen, dass Renault-Präsident Jean-Dominique Senard wird sich Fragen, den Vorstand beginnt die Suche nach einem Nachfolger Bollore in der nächsten board-Sitzung für Oktober geplant 18.

Bollore war in der Nähe ehemaliger Renault-und Nissan-Präsident Carlos Ghosn, Ihre Unterstützung für seinen ehemaligen Chef, nachdem er verhaftet wurde in Japan über angebliche finanzielle Fehlverhalten, verurteilte die Verhaftung als eine Verschwörung von Nissan, die nicht gehen gut mit der japanischen Autobauer.

Lesen Sie auch: Nissan Ernennt China-Chef Makoto Uchida Als Neuen CEO

Nissan traut Bollore, während seine Beziehung mit Senard ist wie beschrieben nur höflich, laut Les Echos. Viele Renault Führungskräfte Wundern sich, warum Bollore, ein Verbündeter von Ghosn, blieb verantwortlich für die Firma, wenn andere Vertrauenspersonen verlassen haben oder vertrieben.

Eine Reihe von Renault-top-Führungskräfte auch kürzlich aus dem Unternehmen ausgeschieden, mit vielen von Ihnen in Richtung zum Rivalen PSA, was darauf hinweist, dass die Beziehungen mit Bollore sind nicht das, was Sie sein sollten. Der ehemalige Allianz-Vize-Präsident Arnaud Deboeuf beenden aus dem Unternehmen beitreten PSA-als industrial strategy director, die Schuld direkt Bollore, weil er seine Ausfahrt.

Jede änderung in der Art Renault unterliegt, könnte helfen, reparieren Sie die Beziehung mit Allianz-partner Nissan, der ebenfalls den Namen Makoto Uchida als seinen neuen CEO zu ersetzen Hiroto Saikawa, der zurückgetreten, nachdem er, er habe unzulässige Zahlungen.

FOTO-GALERIE



mehr Fotos…