Neue Lotus Elan, Die Angeblich In Den Werken, Könnte Sich Eine Neue Esprit

Lotus begibt sich auf ein Produkt schieben, und eines der daraus resultierenden Projekte könnte eine alle-neuen Elan.

Unter Berufung auf Unternehmens-Insider, Autocar berichtet, das Modell kann gestartet werden, in den „nächsten Jahren“ als zweisitzigen roadster, die Rivalen würde der Porsche 718 Boxster.

Wenig bekannt ist über das Auto, aber es würde angeblich positioniert werden, über die Elise. Angesichts der Aufgabe der Bekämpfung von Porsche, der Elan würde wahrscheinlich mehr komfortabel, geräumig und raffiniert als seine kleineren Geschwister.

Lesen Sie Auch: Neue Lotus Eintreffen Im Jahr 2020 Vor Der Next-Gen-Elise, Exige Und Evora

Trotz einfacher zu Leben als die spartan-Elise, Elan wäre immer noch ziemlich hardcore. Lotus wird den Angaben zufolge auf den niedrigsten Gewicht sowie die besten Fahrdynamik in seiner Klasse.

Leider ist das Modell noch einige Jahre – vorausgesetzt, es kommt überhaupt. Wie viele Lotus “ Fahrzeuge der Zukunft, der Elan ist geplant, um die Fahrt auf einer völlig neuen Plattform, die noch in der Entwicklung. Die Architektur ist angeblich zwei Jahre entfernt von der Fertigstellung, aber es wird gemunkelt, leicht, hoch flexibel und schneller zu bauen.

Neben den Gerüchten Elan, die Plattform stützen ein Sortiment von anderen Fahrzeugen, einschließlich einer völlig neuen Evora und Esprit, während ein crossover und ein neues Elite oder Europa auch auf dem Tisch.

Diese Modelle sind noch weit in der Zukunft, obwohl, so der britische Autohersteller will angeblich verwenden die Evora-Plattform für die nächste Sport Auto. Das Modell ist geplant, um eingeführt werden Ende nächsten Jahres und ein „driver-focus“ – Auto, verfügt über eine verbesserte Ergonomie, sowie einen besseren Einstieg und Ausstieg.

Viele Fragen bleiben über Lotus‘ Zukunft lineup, aber das Unternehmen hat bereits angedeutet, Sie werde fallen die Toyota-Source Motoren, die Sie gerade verwenden. Letzten Monat, Volvo und Geely gab Pläne bekannt, die Zusammenlegung Ihrer engine operations und der neuen business-Einheit wird schließlich liefert Motoren zu Lotus sowie Geely, Proton, LEVC und Lynk & Co.

Hinweis: 2010 Lotus Elan Konzept abgebildet