Mini-Produktion Wechselt Nach China

Die Zeiten ändern sich für Mini.

Nach Jahren der Gerüchte hat BMW angekündigt, Pläne für einen Umzug der Produktion der Mini-außerhalb von Europa zum ersten mal in der Geschichte des Unternehmens. Als Teil einer neuen „Spotlight Automotive Limited“ als joint venture mit Great Wall Motor, eine neue Produktionsanlage gebaut werden, die in Zhangjiagang, China, wo der zukünftige elektrische Mini-Fahrzeuge und mehrere Modelle und Marken für Great Wall Motor produziert werden.

Die Anlage wird über eine Kapazität von bis zu 160.000 Fahrzeuge pro Jahr und benötigen rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach der ramp-up-phase. Beide Partner sind mit Investitionen von rund 650 Millionen Euro (US$714 Mio.), während der Bau der Anlage ist geplant für die Jahre 2020 bis 2022.

Mini

Mini

Dies bedeutet nicht, dass die Mini-Produktion in Großbritannien, aber, wie BMW bestätigte, dass das Mini Werk Oxford, die vor kurzem gebaut, das 10-millionste Auto seit dem Marken-launch im Jahr 1959, bleibt das „Herz und die Heimat der Mini-Fertigung“ und noch produzieren wird der Elektro-Mini-Cooper-SE. Angesichts der hohen Nachfrage für E-Fahrzeuge in China, das joint venture markiert einen entscheidenden Schritt auf BMW erreichen Ihre Elektrifizierung Strategie, mit dem Ziel zu starten, 12 elektrifizierten Modelle, bis 2023, über die Hälfte davon wird komplett elektrisch.

„Heute werden wir den nächsten Schritt in unserer Zusammenarbeit: Mit der BMW Group als Pionier im Bereich der Elektromobilität und die Große Mauer als ein wichtiger Akteur und Experte in der Industrialisierung in den chinesischen Markt, sind wir mit Vereinten Kräften für die Entwicklung und Produktion der Zukunft Elektro-Mini und neue Große Mauer-Modelle“, sagte Klaus Frohlich, Mitglied des Vorstands der BMW AG, zuständig für Entwicklung.

Dr. Nicolas Peter, Mitglied des Vorstands der BMW AG, verantwortlich für Finanzen, ergänzt: „Diese Deutsch-chinesischen Beziehungen unterstreicht unser Engagement in China und die Zukunft des premium-kompakt-elektrifizierten Fahrzeugen. Dieses joint venture wird es uns ermöglichen, zu produzieren, eine größere Anzahl von Mini-Marke-voll-Elektro-Fahrzeuge zu attraktiven Konditionen für den Weltmarkt. Auch dies ist ein wichtiger strategischer Schritt für die Marke Mini. Das joint venture mit Great Wall unterstreicht die enorme Bedeutung des chinesischen Marktes für uns.“

Ab $29,900, die elektrischen Mini Cooper SE angetrieben von einem 32.6 kWh-lithium-Ionen-Batterie und einem Elektromotor an der Vorderachse montieren. Das setup produziert 181 PS und 199 lb-ft Drehmoment, wodurch die elektrische Heckklappe zu schlagen 37 km / h in 3,9 Sekunden, 0-62 km / h in 7,3 Sekunden und erreicht eine top-Geschwindigkeit von 93.2 mph, während die driving range wird voraussichtlich rund 114 km auf der Grundlage der US-EPA-Zyklus.

Mini

Mini

Galerie

7
Fotos