Millionäre Brauchen, Um Diese Autos In Abu Dhabi Auktion

Die Auktion startet den Grand Prix von Abu Dhabi 2019 mit einigen verrückten Autos überqueren den block.

Früher im Jahr, RM Sotheby ‚ s und Formel-1-Rennen angekündigt, die beiden Marken in Zusammenarbeit und auf kommende Auktionen. Die erste, die kommt bis auf 30. November auf dem Yas Marina Circuit neben der 2019 Saison-Ende der Formel 1 Grand Prix von Abu Dhabi. Sotheby ‚ s ist viel versprechend „, eine fachkundig kuratierte Auswahl von bedeutenden Grand-Prix-Maschinen, Straßen-PKW mit motorsport-verbindungen und blue-chip-Klassikern und Supersportwagen.“ Wir haben einen Blick auf die Liste der featured viele, und es gibt einige sensationelle Autos bereit, um über den block.

Es gibt viele Formel-1-Autos und Erinnerungsstücke, darunter ein 2002 Ferrari F2002, der getrieben wurde von Micheal Schumacher in Imola, Zeltweg, und Magny Cours bei seinem Lauf um die Welt Meistertitel in diesem Jahr. Das wird wahrscheinlich der teuerste Kauf in der F1-Auktion, aber es gibt einige andere highlights und wir denken, diese sind diejenigen, die zu sehen:

Sutton Motorsport Images via RM Sotheby ‚ s

Ferrari F40

Neben dem Grand-Prix-Auto und auch vertreten Ferrari ist ein 1990 F40 und die Beurteilung durch die chassis-Nummer, die wir letzten sah einen zerlegt und von Staub bedeckt in 2004 hat aber eindeutig hatte eine Hölle von einer Wiederherstellung. Es wird eine seltene Gelegenheit für jemanden, der eigene der Letzte Ferrari-Modell persönlich genehmigt von Enzo Ferrari.

Sie Können Auch Gerne

Lamborghini-Serie, die ich Countach LP400S

Vertretung von Lamborghini ist einer der 50 Serie, die ich LP400S Countachs. Diese ein die meiste Zeit seines Lebens in Deutschland und der Schweiz, bevor Sie überholt Sie ein Lamborghini-Spezialist. Dies ist das Auto, das alles verändert für Straßen-Supersportwagen mit seinem cab-forward-und Mittelmotor-layout. Dieser ist komplett mit dem optionalen V-förmige Heckflügel und musste die Arbeit getan, um ihm das gleiche downdraught 40 IDL-Weber-Vergaser, der auch in den Miura.

RM Sotheby ‚ s

RM Sotheby ‚ s

RM Sotheby ‚ s

RM Sotheby ‚ s

Aston Martin One-77

Auch das ranking als extrem selten und wünschenswert ist ein Aston Martin One-77. Nur 77 wurden in 2009, wie der name schon sagt, aber es gibt nur 76 Links jetzt wie geschrieben wurde aus einem Absturz in Hong Kong. Es kommt komplett auf einem voll-carbon fiber monocoque chassis Gehäuse eines 750-Pferdestärken-auf 7,3-liter-V12-Motor, Aston Martin behauptete, war der stärkste Saugmotor in der Welt zu der Zeit.

RM Sotheby ‚ s

RM Sotheby ‚ s

Pagani Zonda Aether

Eine Straße Auto, mit dem Begriff, der Locker ist, hat unsere Aufmerksamkeit ist ein Pagani Zonda Aether. Dies ist nicht nur eine der mächtigsten Pagani Zonda-Modelle gebaut, sondern auch einer der letzten. Es wird angetrieben von einem Allmächtigen AMG 7.3 liter V12-Motor macht 760 PS. Wenn das noch nicht cool genug, hat es auch ein Schaltgetriebe. Diese „one-off“ basiert lose auf der one-of-five Zonda Cinque Roadster und wird erwartet, zu verkaufen für zwischen $4,5 und 5,5 Millionen US-Dollar.

RM Sotheby ‚ s

RM Sotheby ‚ s

RM Sotheby ‚ s

Jaguar XJ220

Aston Martin ist nicht der einzige britische Supersportwagen und Rennsport-Marke vertreten, denn es gibt zwei Jaguar XJ220-Modelle, der über die Abu Dhabi-block. Man ist ein low-mileage-1993-road-Auto, das, erstaunlicherweise, nicht gekauft bis 2000 und Zecken alle die richtigen Boxen für einen Sammler. Als es schließlich wurde gekauft, es wurde abgeholt mit ein paar anderen von RM Sotheby ‚ s. Das XJ220 wurde dann verkauft an jemanden in den USA, auf denen Sie gespeichert, also warum hat es unter 5.000 Meilen auf der Uhr. Trotzdem, es ist vor kurzem geliefert worden zurück in das Vereinigte Königreich für eine volle Motor wieder aufzubauen und den kompletten service von Don Law Racing als auch mit neuen Reifen und einem Benzintank ausgestattet.

RM Sotheby ‚ s

RM Sotheby ‚ s

XJ220 C-Rennwagen

Die anderen Jaguar auf dem ticket ist ein 1993 XJ220 C-Rennwagen. Informationen von Sotheby ‚ s ist das Licht auf diesen einen, aber wenn unsere Geschichte ist richtig, es ist ein ex-Tom Walkinshaw Racing-team Auto und der Nummer 50 zusammen mit GT-Klasse-die Gewinn-Nummer 52 in Le Mans im Jahr 1993.

RM Sotheby ‚ s

RM Sotheby ‚ s

Porsche 918 Spyder

Nur 918 Einheiten des Porsche-hybrid-Supersportwagen gemacht wurden, und dieser 918 Spyder gebaut wurde, im Jahr 2015. Bis die Heilige Dreifaltigkeit von hybrid-Autos zeigte sich, das Wort „hybrid“ wurde im Zusammenhang mit den Kraftstoffverbrauch, aber Porsche ist nicht in der Gewohnheit, Kompromisse bei der Leistung. Ein Saugmotor-V8-Motor bietet Leistung, sowie der soundtrack, auf der Höhe von 608 PS bei von 8.700 U / min und 398 lb-ft Drehmoment. Zwei Elektromotoren liefern eine zusätzliche 282 hp für eine Summe von 887 PS und einer äußerst unerbittlich 944 lb-ft von Drehung.

RM Sotheby ‚ s

RM Sotheby ‚ s

Porsche 911 Carrera RS 2.7 Touring

Einer der begehrtesten Sportwagen noch in der Existenz ist der Porsche 911 Carrera RS 2.7 Touring. Es kann die ultimative Destillation ein klassischer 911er, aber seine Existenz war gezwungen, von der FIA, wenn engine-Beschränkungen setzen Sie eine delle in der Le Mans-Sieger Porsche 917 Prototypen. Porsche zog homologate der 911 RSR war aber skeptisch, könnte es shift 500 RS 2.7. Es war so viel Sorge, dass Führungskräfte bei Porsche ausgestellt wurden, mit Ihnen als Firmenwagen zu bekommen, Sie auf der Straße. Allerdings, so viel Aufregung wurde durch die Existenz einer neuen, leichten, straßenzugelassenen Porsche-Rennwagen, die es verkauft sich in einer Woche. Insgesamt 1,580 wurden gebaut, bevor die Produktion endete.

RM Sotheby ‚ s

RM Sotheby ‚ s

RM Sotheby ‚ s

Mercedes-Benz G63 AMG 6×6

Mercedes nennt es „das spektakulärste Geländewagen aller Zeiten,“ und wir nennen es „eine witzige Verwendung von Luxus und macht.“

Im inneren der G63 AMG 6×6 sind Unmengen an Mercedes‘ besten Materialien und Komfort in einem der gemütlichen cockpit. Auf der Außenseite, es hat sechs Räder, fünf abschließbare Differentiale, drei starren Achsen, und wird angetrieben von einem 5,5-liter-twin-Turbo-V8, gebaut von AMG zu machen, 536 PS und 560 lb-ft Drehmoment. Es ist groß, es ist breit, es wiegt 8,322 lbs, aber es wird gehen aus dem Stand auf 60 mph in 7,8 Sekunden auf der Straße. Off-road, es gehe überall, es verdammt gut gefällt.

RM Sotheby ‚ s

RM Sotheby ‚ s

RM Sotheby ‚ s

Lamborghini Diablo GT

Nur 80 Diablo GTs gemacht wurden, nachdem es startete im Jahr 1999 auf der Genfer Motor Show. Im wesentlichen, es ist ein road-legal-version der Diablo-Rennwagen komplett mit Hinterrad-Antrieb, eine vergrößerte 6,0-liter-V12-Motor mit 12 einzelnen drosseln die Atmung durch die dachhutze, neue Fahrwerk und viel carbon. Lamborghini behauptet, es war das Schnellste Auto der Welt, aber noch immer fühlte es notwendig zu werfen, in eine passende carbon-Faser-Aktentasche für seine Kunden.

Autos wie diese, eine Wende des Jahrhunderts-V12-supercar mit einem manuellen Getriebe, steigen die Kosten, so wird dies ein besonders interessant zu sehen, Wann die Ausschreibung beginnt.

RM Sotheby ‚ s

RM Sotheby ‚ s

RM Sotheby ‚ s

Galerie

29
Fotos