Mercedes-Benz Zeigt Formel-E-EQ-Silberpfeil-01 Auto und Fahrer

Mit nur ein paar Monate vor seinem Debüt, die sechste Saison der Formel-E-Serie ist die Gestaltung bis zu einem der spektakulärsten noch. Das ist, weil eine Vielzahl von factory teams, wird sich der Wettbewerb als das ideale Testfeld für elektrische Technologien.
7 Fotos
Einer der prominentesten Namen, der Partei beizutreten, ist Mercedes-Benz, die bereits begonnen hat, Forcierung der Elektromotoren durch die Enthüllung in dieser Woche das Auto, die Fahrer und der team principal.

Festhalten an der tradition, der erste Mercedes-Benz Formel-E Auto wird als Silber-Pfeil und trägt den code 01 für die erste in dem, was wahrscheinlich einer langen Reihe. Das Fahrzeug hat bereits eine Vorschau auf dem Genfer Autosalon im März, aber es ist jetzt nur die deutschen zeigen es im racing-Lackierung.

Gemäß den Vorschriften der Serie, der Silver Arrow verwendet ein standard herausgegeben, chassis, aber die Autohersteller, die eigenen Umrichter, motor, Getriebe, Teile der Hinterachse und die software für Energie-management.

Mercedes‘ Formel-E team genannt wird, mit EQ und umfasst Treiber Stoffel Vandoorne und Nyck de Vries, und Ian James als Teamchef.

Stoffel Vandoorne ist eine belgische Profi-Rennfahrer, die von 2017 bis 2018 wurde in der Formel 1 für McLaren. Nyck de Vries ist ein niederländischer Staatsangehöriger, der bis jetzt beteiligt war, in der Formel 2. Der Teamchef, Ian James, war zu Beginn des Jahrzehnts die Leiter Programm-management bei Mercedes-AMG High Performance Powertrains.

„In Stoffel und Nyck, wir haben rekrutiert, zwei gewaltige und anpassungsfähig Fahrer, die können weiter lernen und wachsen Sie mit uns in unserer Debüt-Saison in der Formel E“, dem team-Chef, sagte in einer Erklärung.

„Wir tun, was wir können, um Erfolg zu erzielen, aber wir wissen, dass wir eine steile Lernkurve vor uns.“

Im vergangenen Jahr erzielte Mercedes-Benz verließ die DTM-Serie zu konzentrieren, Formel E, so dass dieser Eintrag die deutschen‘ erste bedeutende Entwicklung im Motorsport in den letzten Jahren.