Land Rover Discovery HSE Luxury: Langzeit-test abgeben

22 Jun, 2018 10:30 Uhr Steve Fowler

  • google+

Final report: wir sagen, ein passender Abschied von unserem 2017 Auto des Jahres bekommen es schmutzig aus roadVerdict4.5Our 2017 Auto des Jahres, hat sich bewährt über 15.000 Meilen von harten Einsatz. Es ist eine geniale SUV – gemütliches, gepflegtes und toll zu fahren. Aber es ist einfach Schreien nach besseren infotainment.

Laufleistung: 25,116
Wirtschaft: 32.6 mpg

Als die Zeit sich dem Ende zuneigte, mit unserem Land Rover Discovery schien es angemessen, um es schmutzig. Also ich angeworben die Hilfe von Kollege Patrick Cruywagen, Redakteur unserer Schwester-Titel “ Land Rover Monthly, und Richard Arrowsmith, lassen Sie uns Locker auf sein fantastisches Billing-off-road-Strecke in Northamptonshire.

Was Patrick nicht weiß, über Land Rover und off-Road wurde noch nicht geschrieben, so seine Ansicht war, es lohnt sich. „Die neue Entdeckung ist ohne Zweifel der fähigste Land Rover derzeit zum Verkauf“, sagte er mir. “Sie fahren konnte, es aus dem Autohaus Boden und dann weiter nach Kapstadt. Off-Road ist nie einfacher gewesen.“ Hohes Lob in der Tat und ein weiterer Grund, warum die Entdeckung ist unsere regierenden Auto des Jahres.

• Best SUVs und 4x4s

Ich mein Auto gegen Patrick 1998 Defender 110 mit seinem Reihensechszylinder-BMW-Benziner, aber, während er manuell auswählen, low range oder lock-Zentrum diff, alle die ich tun musste, war, wählen Sie die richtige Einstellung in der Terrain Response-system und lassen Sie das Auto die Arbeit machen.

Auch durch die Abrechnung ist geschwollen See, die wade sensoren zeigte mir, wie nahe der maximalen Wattiefe mein Auto war, und automatisch steigerte die Luftfederung nur ein wenig mehr sicher zu sein. Und die Leichtigkeit, mit der es angegangen steilen, nassen und rutschigen Pisten auf der standard-Pirelli-Scorpion-Reifen machte mich, kneife mich, wenn ich sah mich um und erinnerte mich, ich war in einem der plushest Interieur auf den Markt.

Es ist eine innere verbrachte ich viel Zeit in die rund 15.000 Meilen in nur acht Monaten. Die Entdeckung ist eine unglaubliche Autobahn cruiser – ruhig und komfortabel – während, es ist einfach so entspannend auf mich manchmal lästige pendeln.

Seine Fähigkeit abschütteln einige der schlimmsten Schlaglöcher und tiefsten Pfützen, die ich je gesehen habe in der Nähe meiner Buckinghamshire nach Hause kam praktisch während der schrecklichen winter. Aber wenn es aufgeräumt und die Sonne scheint, es sieht toll aus und, ja, ich habe es sogar geschafft, zu wachsen, zu Recht, wie das offset hinten Platte, obwohl ich bin definitiv in der Minderheit im Büro.

Wie für den rest der Fowler-Familie, Sie liebten das Auto. Mit viel Platz für uns fünf plus Leia Labrador (who geschätzt, die Fähigkeit, senken Sie die suspension, um es einfacher für Sie, um zu springen in und out), es war toll für lange Fahrten und Botengänge.

Auch die Sitze sechs und sieben bekam regelmäßige Ausflüge ohne die übliche Stöhnen aus meinem sechs-Fuß-zwei-Zoll-Söhne sitzen in den Rücken. Ich denke, Sie mochte die Entschuldigung zu sehen, die hinten sitzen wird angehoben und gesenkt, von dem Armaturenbrett oder aus dem Land Rover app auf meinem Handy.

In seiner Zeit bei uns, 32.6 mpg war nicht allzu schlecht, und mechanisch, das Auto nicht miss a beat. Die einzigen Kosten, die ich angefallen andere als Kraftstoff wurde ein £29 AdBlue Auffüllen.

Aber für alle die Brillanz, dass saldiert die Entdeckung unser ultimativer Award im Jahr 2017 gibt es einen Bereich, der sich als so frustrierend, verlor er das Auto einen halben Stern – das infotainment.

Wenn das system funktioniert, ist es veraltet und langsam zu reagieren. Aber mir war gespickt mit Themen, Land Rover konnte einfach nicht fix – sei es die Unfähigkeit, eine Verbindung zu meinem iPhone über den USB, um die meisten der ausgezeichneten Meridian sound-system oder dem Bildschirm unter den besten Teil von einer minute zu Booten in den morgen (das heißt, ich hatte zu tun, ohne eine Rückfahrkamera beim rückwärts aus meiner Einfahrt).

Zum Glück, verbringen einige Zeit in einer neueren Entdeckung zeigte, dass das system richtig arbeiten kann, aber es immer noch hinkt Rivalen cars “ – set-ups. Es würde nicht verhindern, dass wir von der Empfehlung der Entdeckung, obwohl. Die Breite des Autos, die Talente sind so toll im übrigen, dass ich Liebe es trotzdem.

Update: Land Rover Discovery HSE

Möbel bewegen, zeigt der Land Rover Discovery Last-Fähigkeiten, sondern infotainment-Themen weiter zu reizen

Laufleistung: 24,220
Wirtschaft: 31.6 mpg

Der Winter währte ein wenig zu lange in diesem Jahr, aber ich gebe zu, eine etwas Selbstgefällige Gefühl mit einer Entdeckung auf meiner Auffahrt.

Die SUV ‚ s real gehen-überall-Fähigkeit hat in handliches kommen, als der Betrag, den der Regen hinterlassen hat einige meiner lokalen Straßen unpassierbar zu viele Autos. Aber nicht von mir. Ich kann anheben der Luftfederung, wenn nötig, aber ein großer Vorteil der Diskothek ist die normale Bodenfreiheit ist seine Fähigkeit zu gleiten durch das Wasser, die Blätter der anderen Autos (und einige SUVs) drehen um und suchen eine alternative route.

Es ist das gleiche mit den unzähligen Schlaglöchern, die so viele von den Straßen in unserem Netzwerk scheint mehr wie off-road-Strecken. Einige der furchen sind so tief, ich bin froh, dass die Entdeckung hat hardy Pirelli Scorpion Reifen.

Es gibt mehr zu mein Auto-winter-Würdigkeit als seine waten Fähigkeit, though. Ich gebe zu denken, dass ein beheizbares lenkrad war eine spielerei vor diesem winter – aber nicht jetzt. Innerhalb von Sekunden stieß Sie die Taste auf dem lenkrad, die Felge ist warm und wohlig.

Beheizte Sitze haben schon eine echte Wohltat, auch mit denen in der back – sogar in der Dritten Reihe – immer die Möglichkeit, ein wenig Wärme, wo es hilft, die meisten. Vorne, obwohl die Dinge zu bekommen ein wenig heiß manchmal, selbst auf der niedrigsten Einstellung.

Leider meinen viel genannten infotainment leiden weiter. Es gibt Zeiten, wenn es dauert den besten Teil von einer minute für das system zu kick in action nach dem Start das Auto, durch die Zeit, die ich habe, um meine Einfahrt mit keine Hilfe von der Rückfahrkamera.

Das system, auch jetzt standhaft weigert zu verbinden, um die Musik auf mein iPhone über den USB-Anschluss – ich habe die lower-Qualität der Bluetooth-Verbindung statt.

Update: Land Rover Discovery

Möbel bewegen, zeigt der Land Rover Discovery Last-Fähigkeiten, sondern infotainment-Themen weiter zu reizen

Laufleistung: 20,215
Wirtschaft: 31.6 mpg

Es gibt Zeiten, wenn nur eine Entdeckung machen werden und ohne kann es lästig sein. Ich habe eher zu viel Zeit, die Möbel vor kurzem und war erstaunt, wie viel ich kann squeeze in der Rückseite von meinem Auto. Kurz, ein van, es gibt nicht viel anderes, das kann passen, ein großes Regal und Bettgestell in einem, es ist keine überraschung, dass Land Rover hat soeben eine Kommerzielle version der Disco.

Es geht nicht nur um den Raum, obwohl; es ist, wie einfach es ist, es zu benutzen. Schaltflächen in der boot-Steuerung alles aus der elektrisch angetriebenen hinteren Sitze hoch und runter gehen (alles steuerbar über die Land Rover app auf meinem Handy auch) zum absenken der Luftfederung etwas, um das laden zu erleichtern. So große Lasten bewegt werden können, in leicht, vor allem mit dem Beifahrersitz nach vorne gesetzt.

Obwohl mein Auto würde beschrieben werden als ein SUV, der vielleicht weniger beliebten MPV Abkürzung wäre besser. Wenn wir jemals brauchen werden, um als fünf-plus-eins-die Entdeckung des zusätzlichen Sitze sind eine massive bonus. Sie sind nicht so klein, dass die ausgewachsenen jüngeren Mitglieder des Fowler-Familie kann nicht klettern, entweder.

Während ich genieße all das, plus seine Komfort und Eleganz, es gibt einen großen Schandfleck auf der Auto-Heftes. Das infotainment-set-up weiter zu vereiteln, trotz der Händler-software-updates. Es dauert zu lange, um sich aufzuwärmen und schalten Sie auf die Rückfahrkamera, dauert genauso lange, um Adressen hinzufügen, wird der Bildschirm leer Häufig können die Eingaben über mehr als ein Stich mit dem finger und vor kurzem der Lautstärkeregler funktionierte nicht. Es ist enorm ärgerlich.

Erster Bericht: Land Rover Discovery

Der Land Rover Discovery ist unsere regierenden Auto des Jahres, aber wie ist es, zu laufen, Tag ein Tag aus?

Laufleistung: rund 8.600
Wirtschaft: 32.0 mpg

Der neue Land Rover Discovery beeindruckt uns so sehr auf die test, die wir gab es die ultimative Auszeichnung – unser 2017 Car of the Year Award. Jetzt ist es Zeit, es durch eine noch größere Herausforderung – den Alltag mit meiner Familie.

Unsere Td6 HSE-Luxury-Modell kam zu uns im September, als ein gebrauchtes Fahrzeug – Erstzulassung am 1. Januar 2017, und mit 10.000 Meilen auf der Uhr. Bei diesem Alter und Laufleistung wäre es gewesen, auf einem Land Rover Vorplatz auf etwa £60.000, – und nicht eine schlechte Rückkehr auf ein Auto, das Listen bei £66,595 neue, oder £76,400 mit der fülle von Optionen ausgestattet, um zu meinem Auto.

So ist die Entdeckung lebt bis zu seinem Ruf als Auto des Jahres? Gut, meistens. Wir würden Lügen, wenn wir sagten, das Auto war problemlos (mehr dazu in ein bisschen), aber im großen und ganzen den Fähigkeiten, die uns beeindruckt beim ersten mal noch für wahr halten.

Es ist ein großes Auto – gut für mich, mit meinem Gepäck für fünf Erwachsene und ein Hund regelmäßig. Und die Sitze sechs und sieben, die majestätisch aus dem boot-an der Note einer Taste sind gut zu verwenden, um zu vermeiden die Notwendigkeit für zwei Autos, wenn Freunde oder Familie herum.

Es ist auch ein schweres Auto; als ich Sie besuchte, unsere Schwester-Titel evo vor kurzem, ich schob es auf seine Waage und registriert eine satte 2,517 kg (ohne mich innen), die erklären, die Durchschnittliche Wirtschaft 32mpg. Das ist nicht allzu weit von den angegebenen Durchschnitt von 39,2 mpg, aber angesichts der rund 8.600 Kilometer habe ich behandelt in etwas über drei Monate wurden vor allem auf der Autobahn, ich hatte gehofft, für ein wenig besser.

Jedoch, die Anzahl der Meilen, die mein Auto hat zerbrach in so kurzer Zeit ist eine Angabe, was für ein Vergnügen es ist, zu fahren und in.

Sie reitet auch auf so ziemlich jeder Oberfläche, während es auch unheimlich ruhig, vor allem bei 70 Stundenmeilen. Und Dank der erhöhten Sitzposition, Sie bekommen eine gute Ansicht von Ecken, so dass es einfacher zu fahren rund um die Stadt, als Sie vielleicht erwarten.

Teil der Entdeckung der Reiz war schon immer die nachdenkliche Details, die machen es so einfach zu Leben – und das neueste Modell ist das nicht anders. Ich bin immer wieder beeindruckt, wie die Sitzposition ist perfekt – inklusive Armlehnen in nur den richtigen stellen und es gibt zahlreiche praktische cubbies und einem Kühlschrank zwischen den Vordersitzen (obwohl es wäre praktisch, wenn es haben könnte, erinnerte mich daran, dass meine Tochter hatte einen Salat und die dort vergessen).

In der sieben-Sitz bilden die Disco hat 258 Liter Gepäck Platz. Dieser steigt auf 1,137 Liter mit den hintersten Sitze umgeklappt, so ist es eine der praktischsten Autos auf unserem test-Flotte. Die boot-öffnung ist riesig, auch, was bedeutet, wir haben uns sehr beeindruckt, so weit mit dem Land Rover in der realen Welt Praktikabilität.

Ich bin kein fan von der fold-down-Abschnitt in das boot, das nur scheint, in die Quere kommen (eine sinnlose Anspielung auf den geteilten Heckklappe im alten Modell), aber das größere problem ist, dass das angetriebene boot-Tür ist temperamentvoll. Wir hatten auch schon Probleme mit dem infotainment-system entscheidet, macht sich selbst auf Anlass. Es ist nicht das größte set-up in der Welt sowieso, mit aktualisierten Grafiken und mühsam langsamen Reaktionen auf die Eingaben. Aber, wenn er entscheidet, sich zu verabschieden, um eine Bluetooth-Verbindung Mitte-Telefon anrufen, es hatte mir schrie es. Und trotz versuchen mit zwei verschiedenen SIM-Karten, die ich noch nicht bekommen, der Entdeckung verbundene Dienstleistungen zu arbeiten, entweder.

Das Auto wurde in einem Händler mal für einen AdBlue-top-bis auf die Auspuffanlage (£29), aber das Personal konnte nicht die Verbesserung der infotainment-oder brechen Sie den fehlerhaften Dienst Licht, das war zu zeigen. Also, eine weitere Reise zurück in der garage wird bald notwendig.

Es ist eine Schande, dass wir schon Probleme hatten mit der Entdeckung, aber seine Breite Palette von Talenten nicht weiter zu beeindrucken, wer es fährt. Ob es die überschrift für die lokalen dump oder auf eine Langstrecken-Fahrt, die Land Rover erweist sich als ein großer hit für uns so weit.

*Versicherung Zitat aus AA (0800 107 0680) für eine 42-jährige in Banbury, Oxon, mit drei Punkten.

Schlüssel-Spezifikationen

  • Modell: Land Rover Discovery 3.0 Td6 HSE Luxury
  • Auf der Flotte seit: September 2017
  • Preis neu: £66,595
  • Preis: £60,000 (est)
  • Motor: 3,0-Liter-V6, 254bhp
  • CO2 – /Steuer: 189g/km/£450
  • Optionen: – Ledersitze mit Massage (£890), Fähigkeit Plus Pack (£1.020 Euro), Elektrisch ausfahrbare Anhängerkupplung, (£1,005), Park Assist (£955), Fernsehen (£900), Head-up-Display (£1,060)
  • Versicherung: Gruppe: 42 Zitat: £968
  • Laufleistung/mpg: 25,116/32.6 mpg
  • Irgendwelche Probleme?: Infotainment-Ausfall, powered Heckklappe scheitern

Beurteilen Sie, Ihr Auto in unserer Treiber Power-Umfrage zur Kundenzufriedenheit