Hier ist, Was Sie Erwarten Konnte, Von Bajaj Anstehenden Chetak e-Scooter

  • durch
    Jehan Adil Darukhanawala
  • Oct 11, 2019
  • Aufrufe : 52

Bajaj wird mit seiner ersten Elektro-Roller, der am 16. Oktober. Hier ist, was von Ihr zu erwarten

Mit der Wende des 21ten Jahrhunderts, Bajaj Auto scooter Ambitionen entwöhnt aus, wie Sie versuchte sich das Gesicht für die Motorrad-Enthusiasten in den frühen 2000er Jahren mit der Pulsar-Reihe. Während der Pune-Hersteller haben noch im Roller mit angeboten wie der Kristal Ihnen gar nicht genug für Bajaj zu konzentrieren, Ihre Energien in Ihnen. Doch mit der Wut um-Elektro-Mobilität auf ein all-time-high, Bajaj Auto ließ eine Bombe platzen und kündigte an, es wird präsentiert, was die Zukunft für die Marke am Oktober 16: den ersten elektrischen scooter, die kommen unter die Urbanite sub-Marke.

Die Nachricht von Bajaj arbeitet an einem Elektro-Roller ist nicht neu. Die EV wurde gesichtet, unzählige Male in und um Pune und bei einer Gelegenheit auch getestet, neben, was ist der aktuelle Maßstab in der indischen Elektro-scooter-segment – den Ather-450. Bajaj will es rechts von der get-go, wenn es um die Elektro-Roller wie es sich gerne Stempel, die Ihre Autorität in dem segment Weg, bevor die japanischen Marken in dem Land, mit Ihren Kreationen, wie Honda hat mit der Activa im Jahr 2000.

Obwohl wir müssen warten, bis 16. Oktober um sicher zu wissen, was das scooter genannt wird, denken wir, dass Bajaj werden Neubetrachtung seiner Geschichte Bücher zurück zu bringen die ikonische ‚Chetak‘ name und die neue Bajaj Roller wird wahrscheinlich aufgerufen werden, die Chetak Chic electric. Und von dem, was wir haben abgeleitet, so dass weit von der test Maultiere, diese Chetak Elektro-scooter ist eine schlanke und elegante suchen Roller mit kurvenreichen Körper-panels wie das Europäische Roller.

Die Tarnung verrät nicht viel über die ästhetik des Rollers. In der Tat das einzige oder zwei, dass wissen wir über das styling ist, dass es wird eine LENKER-montiert-LED-Scheinwerfer-Einheit mit LED-Blinker an der Frontschürze für einen cleanen look. Das instrument Konsole ist voll digital und wird wahrscheinlich pack AI-Funktionen ähnlich wie die Ather-450. Wir vermuten, dass das Funktionen wie navigation, Fahrt-Statistiken, geo-fencing und vielleicht sogar die Bluetooth-Konnektivität wird kommen, wie standard.

Während die genauen Einzelheiten des Elektromotors sind noch unbekannt, es wird gesagt, dass die Deutsche Elektronik-Riese Bosch hat eine wichtige Rolle gespielt in der Entwicklung des Rollers. Obwohl es nicht der Bosch-hub-motor wie der Aufstand RV300, wir vermuten, dass es stark genug ist, um eine gute balance zwischen Leistung und Funktionalität.

12-Zoll-Legierung Räder an beiden enden sind so ziemlich die norm, wenn es um die Roller heutzutage. Und genau wie das original Chetak, das elektrische zu sein, wird auch immer einseitig vorne Teleskop-Gabel. Aber mehr details über die mechanische vorne am 16 Oktober.

Bajaj hat es immer geschafft, den Preis seiner Produkte ziemlich gut, unterboten seine Rivalen, die von einer gewissen Marge. Gegeben, dass dies das erste Urbanite Produkt von Bajaj, wir verstehen, dass die e-Chetak könnte preislich auf Augenhöhe mit den Ather 450. Daher erwarten, dass ein ex-showroom-Preis nach der FAME-II-Subventionen werden in der region von Rs 1 lakh. Dieser Preis klingt vielleicht ein bisschen auf der höheren Seite, wenn im Vergleich zu der Revolte RV400 was man aber wissen muss, dass dies Bajaj ist Grund auf neues design und nicht ein rebadged und leicht gezwickt chinesischen Produkt für Indien.

Lesen Sie weiter