Hier ist Ein Sneak Peek Ins Jahr 2020 XUV500 Kabine

  • durch
    Adithya Gopal S
  • Nov 28, 2019
  • Aufrufe : 65

Die 2020-XUV500 ist voraussichtlich enthüllt auf der Auto Expo 2020

 

Was steht aus der neuen Kabine spy shots ist die horizontal ausgerichtete floating-touchscreen-display, das ist auch ein Teil des Kombiinstruments. Es sieht aus wie eine ziemlich große Einheit, die Messung um die 10-Zoll-Marke. Die Klimaanlage Lüftungsöffnungen und-Steuerelemente positioniert sind unten und das ganze dashboard-layout tatsächlich erinnert uns der Kia Seltos. Ein weiteres markantes element ist der neue 3-Speichen-flat-bottom-lenkrad.

Aus der letzten Reihe von Spionage-Bilder, die wir gefunden 2020 XUV verloren hat, einige seiner wildnis und gehandelt seine old-school-Türgriffe für Unterputz-Montage lieben. Weitere design-highlights gehören eine mehr aufrechte front und überarbeitete Heckklappe design. Das gehen durch die Dimensionen und den Erfolg der Vorgänger, der Europa-2020 XUV500 wird höchstwahrscheinlich auch ein 7-Sitzer SUV.

Die Stromversorgung des neuen XUV500 könnte zwei neue BS6 2.0-Liter-Benzin-und diesel-Motoren. Beide werden voraussichtlich zu entwickeln, die mehr Leistung als die bestehenden 2,2-Liter-Motoren (Diesel: 155PS/360Nm; Benzin: 140PS/320Nm). Übertragung Aufgaben werden betreut von einem 6-Gang-Schaltgetriebe und automatische Getriebe mit der option auf Allradantrieb. Es ist sicher zu vermuten, dass die SUV wird kommen mit leckereien wie einem touchscreen-infotainment-system mit Android Auto und Apple CarPlay, cruise control, automatische Scheinwerfer, Regen-sensing-Scheibenwischer, keyless entry-und start-Taster, dual-Zonen-Klimaautomatik, angetriebene Heckklappe und Schiebedach.

Mahindra wird wahrscheinlich enthüllen das SUV auf der Auto Expo 2020. Aktuell ist der SUV wird zum Preis von Rs 12.31 lakh zu 18.52 lakh (ex-showroom Delhi) und erwarten, dass die neue XUV500 zu tragen eine Prämie über diese Preise. Die Rivalen gehören den MG Hector, Tata Gravitas, Kia Seltos und 2020 Hyundai Creta.

Bild-Quelle: Motorbeam

Lesen Sie weiter