Heck-angetriebenen Audi R8 voll-Zeit Mitglied der Reichweite

Letztes Jahr die limited-edition-RWS erhielt eine Verjüngungskur und wurde willkommen geheißen, in der R8-Reihe als die RWD

In der Nähe

  • Facebook Wie
  • Tweet Widget

Wird Trinkwon

6. November 2019

Audi erweitert seine R8 line-up durch einen rear-wheel-drive-Variante ein full-time-Mitglied für die erste Zeit.

Die limited-edition-V10-RWS veröffentlicht wurde, im Jahr 2018 als der erste Heck-angetriebenen R8. Das Modell verfügt über die basis des neuen Autos, die den Namen der V10 RWD und wird auf Bestellung erhältlich in Großbritannien von Januar 2020.

Der Supersportwagen, die sowohl in der Coupé-und Spyder-Formen, Funktionen, die mehrere wichtige änderungen, die aus der begrenzten Produktion RWS. Audi Unterschrift Kühlergrill gemacht wurde breiter und flacher, während die Lufteinlässe, frontsplitter und Luftauslass-Gitter am Heck breiter gemacht.

Gloss black exterior trim jetzt kommt als standard, mit dem R8 auf der Oberseite Klinge Erhalt einer dunklen Glanz-Akzent. Diverse andere Teile auch gewinnen schwarzen Details. Die Audi-Ringe nicht erhalten, die schwarz-Effekt als standard, dies kann aber als option angegeben werden. Ein carbon-Paket ist ebenfalls im Angebot, während eine umfangreiche schwarz-styling-Paket ist verfügbar auf der Spyder.

Der R8 RWD behält die gleiche Saugmotor V10-Motor wie die RWS, die Bereitstellung 532bhp und 398lb ft. Dies ist übertragen auf die Hinterräder erfolgt über ein sieben-Gang-doppelkupplungs-Automatikgetriebe.

Die Preise für das Coupé beginnt bei €144,000 (£123,852) in Deutschland, während der Spyder kostet ab €als 157.000 (£135,025). Preise für die UK ist unbestätigt, da noch.

LESEN SIE MEHR

Audi die Entwicklung dramatisch A5-size-Luxus-Elektro-coupé

Audi schneidet Produkt-portfolio um fast ein Drittel

2020 Audi RS Q8: erste Fahrt im Ring-Rekord-SUV

Finden Sie eine Autocar Auto abgeben

Wählen Sie eine makeAbarthAC SchnitzerAiwaysAllardAlfa RomeoAlpinaAlpineArielAscariAston MartinAudiBACBentleyBMWBorgwardBowlerbugattibydbytoncadillaccaparocaterhamchangan AutoChevroletChryslerCitroenCuprade TomasoDaciaDallaraDavid BrownDodgeDSDysonEagleElementalEternitiferrarifiatfiskerfordgreat WallGeelyGinettaGumpertHennesseyhispano SuizaHondaHongqiHyundaiIneos AutomotiveInfinitiIsuzuItalDesignjacjaguarjeepjiaken OkuyamaKiaKoenigseggKTMLadaLamborghinilancialand RoverLexusLincolnLotusLynk & CoMahindraMarcosMaseratiMaybachMazdamclarenmercedes-AMGMercedes-BenzMercedes-MaybachMG MotorMiniMiaMitsubishiMorganMS-RTMurrayNextEVNioNissanNobleOldsmobileopelpaganiperoduapeugeotpininfarinapolestarporscheprotonqorosradicalramrenaultrimacriversimpleroewerolls-RoyceRoverSaabSeatSenovaShelbySinskodasmartspykersrtssangyongsscsubarusuzukitatateslatigertoniqtoyotatriumphtushektvrvauxhallvencerveritasvolkswagenvolvovuhlwestfieldweyzenoszenvozolfezoyte

Dann ein Modell

Getrieben diese Woche


  • 5. November 2019
    Erste Fahrt
    Skoda Kamiq 1.0 TSI 115 2019 UK review
    Skoda kleinen SUV macht eine Tugend der no-nonsense-Alltagstauglichkeit

  • 1. November 2019
    Erste Fahrt
    Mercedes-Benz GLC 220d 2019 UK review
    Neue entry-level-vier-Topf Ankunft füllt ein Loch in die frische GLC ist…

  • 1. November 2019
    Auto abgeben
    Renault Megane RS Trophy-R
    Frankreich ‚ s blue-chip-hot-hatch Marke tests Appetit für ein £70k-front-Treiber