Hat Ihr Fahrrad Wissen, Wie Viel Sie Gelehnt?

  • durch
    Zaran Mody
  • Nov 10, 2019
  • Aufrufe : 12

Fast alle neue Liter-Klasse bikes zu haben scheinen diesen neumodischen IMUs, also, was genau sind Sie?

Die rotatorischen Komponenten bestehen aus pitch (Tauchen unter Brems-und squat unter Beschleunigung), roll (das Motorrad gelehnt in den Ecken) und Gier (die änderung in der Richtung des Motorrads). Die translatorischen Komponenten sind in Längsrichtung (front-to-back-Bewegung), quer-oder quer – (Seite-zu-Seite-Bewegung) und vertikalen (up-and-down-Bewegung). Die IMU rührt auch die Beschleunigung in all diesen Komponenten, durch Messung der rate der änderung eines bestimmten Parameters in Bezug auf Zeit.

Wie Funktioniert Es Hilfe?

Die IMU sendet alle diese Informationen, um die bike-Steuergerät, damit es weiß genau, was das Motorrad tut. Durch die Kopplung dieser Daten mit anderen Kanälen wie Gas und Bremse-Eingang der ECU entziffern kann, ob man die Eingabe einer Ecke, Rollen durch eine Ecke, oder beenden eine. Es kann daher eine maßgeschneiderte elektronische Hilfsmittel zu unterstützen, Sie angemessen für die aktuelle situation. Systeme wie Kurven-ABS und lean-sensible Traktionskontrolle verlassen sich stark auf Daten aus der ECU, um ordnungsgemäß zu funktionieren.

Eine primitive traction control system funktioniert durch die Erkennung einer Differenz in der Raddrehzahlen zwischen Vorder-und Rückseite, wie hier beschrieben. Aber ein lean-sensible Traktionskontrolle, weiß, dass er liefern kann mehr Drehmoment auf das Hinterrad, wenn das Fahrrad aufrecht ist, im Vergleich zu, wenn er sich beugte. Es ist daher Konturen der Leistungsabgabe basierend auf Ihrem lean-Winkel. Das gleiche gilt für ABS: ein standard-system einfach erkennt, Rad lock-up und releases momentan Bremsdruck, während Kurvenfahrt ABS berücksichtigt Ihre schlanke Winkel und funktioniert gut, auch wenn trail-Bremsen in eine Ecke oder Panik Bremsen, wenn beugte sich.

Einer der interessantesten Fahrer aids hervorgebracht von IMUs hat schon Schieberegler gesehen, an Motorräder wie die Yamaha R1M. Mit diesem system kann der Reifen hinten gleiten und kick out zu einem gewissen Grad unter Beschleunigung, und dann hält es an, dass der Winkel in der ganzen Ecke exit-phase. Dies wäre unmöglich, wenn die ECU nicht über genaue Informationen über den Motorrad-Ausrichtung.

Die Vorteile einer IMU sind ziemlich offensichtlich, und als Technologie wird mehr und mehr durchgesetzt, es wird billiger zu produzieren und den filter nach unten zu kleineren Motorrädern, das ist eine gute Nachricht für alle Motorradfahrer.

Lesen Sie weiter