Gordon Murray Gebäude McLaren F1-Inspirierten Track-Waffe

Die Senna McLaren GTR ist über einige bekommen ernsthafte Konkurrenz.

Wir haben seit einiger Zeit bekannt, dass Gordon Murray, der bekannte Automobil-designer, der aus der Feder des legendären McLaren F1, ist der Aufbau einer neuen, auf den Fahrer ausgerichtet Supersportwagen, der gestartet wird durch seine neue Firma Gordon Murray Automotive. Es nennt die T. 50, und nach Murray, ist es „das reinste, hellste, die meisten auf den Fahrer ausgerichtet Supersportwagen aller Zeiten.“ Während die T. 50 wird die Straßenzulassung, Die Supercar-Blog behauptet, dass eine track-only-version wird auch entwickelt, um Rivalen die Senna McLaren GTR.

Gordon Murray Automotive

Gordon Murray Automotive

Quellen haben ergeben, dass der track-version wird als das T50S Track-Geschwindigkeit und wird sich rühmen Aerodynamik optimiert für die Rennstrecke, also erwarten, dass es sich noch aggressiver als die für die Straße Auto-Pendant. In der Erwägung, dass die Straßen-T. 50 limitiert auf 100 Stück und nur 25 Beispiele für die track-version, die angeblich gebaut werden.

Gordon Murray hat auch viele technische details über die T. 50, um uns begeistert. Wie der McLaren F1, der T. 50 wird über einen zentralen Führerstand. Power wird von einem Cosworth-entwickelt, Saugmotor mit 3,9-liter-V12 mit 650 PS und 332 lb-ft Drehmoment, die redlines zum 12,100 rpm.

Sie Können Auch Gerne

Alle, die power gesendet wird, durch ein old-school-sechs-Gang-Schaltgetriebe. Da es wiegt nur 2,160 Pfund, T. 50 s power-zu-Gewicht-Verhältnis wird „unerreicht.“ Die track-Auto, auf der anderen Seite, haben angeblich mehr als 700 PS auf Tippen Sie auf und Wiegen weniger als 1, 984l Pfund, aber es wird nicht ein Schaltgetriebe, da es so entwickelt werden, legen Sie für schnelle Rundenzeiten.

Es gibt kein Wort noch, wenn der T. 50 Track-Geschwindigkeit geben Sie die Produktion oder den Verkauf gehen, aber die normale version wird voraussichtlich kommen im Jahr 2022. Die T50 hypercar wird voraussichtlich zum Preis von £2.36 Millionen ($3.14 Millionen), während die track-only-version angeboten werden, für £2.50 Millionen ($3,19 Millionen) ohne Steuern.

Gordon Murray Automotive

Gordon Murray Automotive

Galerie

7
Fotos