Geely-Owned LEVC Neue Range-Extender-Kommerziellen Van Zeigt Sein Gesicht In Frankfurt

Geely-owned London Electric Vehicle Company (LEVC) vorhanden ist, bei dem 2019 der Frankfurt Motor Show, in der „New Mobility World“ – Halle mit einer leichten Nutzfahrzeuge (LCV).

Ein kleiner Kastenwagen-version des London Taxi, es verwendet den gleichen range-extender-Elektrofahrzeug-Technologie, heiratet eine Volvo-Source 1.5-liter-Benzin-Motor, handeln eine range-extender, einem hinten angebrachten Elektromotor angetrieben vom 31 kWh-Batterie-pack.

Lesen Sie Auch: Wussten Sie, Neiman Marcus Angeboten, Einem London-Taxi Burberry-Edition In Den Staaten?

Wenn die EIS-und Elektromotor ins Spiel kommen, geben Sie die LCV insgesamt driving range 607 km (377 Meilen), in der Erwägung, dass mit der Akku voll aufgeladen ist, kann es Reisen für mehr als 120 km (75 Meilen) im elektrischen Modus. Laut seinem Hersteller, das Fahrzeug richtet sich an Vertriebspartner, die rund 160 km (100 Meilen) pro Tag.

„Future urban transport ist schon ändern sich schnell, und wir haben eine goldene Gelegenheit etwas neues und störend auf diesem Markt“, sagte CEO Jörg Hofmann. “Es gibt eine riesige Nachfrage für ein mittelständisches, null-emissions-fähig, Licht-van, und unsere LCV ist die perfekte Lösung für die green logistics trend. Dieser neue van ist langlebig, zuverlässig, effizient, kostengünstig und mit hoher Qualität. Unser Ziel ist es, europäischer Marktführer im Bereich green commercial mobility-Lösungen.“

Vollständige Einzelheiten werden bekannt gegeben, in der Nähe der offiziellen Markteinführung im nächsten Jahr, aber nach LEVC, die TRANSPORTER bieten Komfort ähnlich wie premium-Gutscheine. Es wird auch packen aktive Sicherheit-Systeme aus der „Welt führenden Technologie-Anbieter“ und verspricht, Sie zu erreichen „die weltweit höchste crash-Sicherheit-standards“.

FOTO-GALERIE






mehr Fotos…