FCA-PSA-Fusion Könnte der Europäische Fabriken In Gefahr

Trotz Fiat Chrysler Automobiles und der PSA-Gruppe sagen, dass Ihre Verschmelzung wird keine Auswirkungen auf Fertigungs-und Produktionsanlagen, ein Bericht aufgetaucht, die sagen, dass die Fabriken in Europa sind, kommen wahrscheinlich unter Belastung.

Die kombinierte auto-Gruppe würde am Ende mit Ersatz Produktionskapazität von 6 Millionen Fahrzeugen, inmitten einer sich verlangsamenden Markt, vor allem in der europäischen Kleinwagen-Segmente, in denen beide FCA und PSA stark ausgesetzt, berichtet die Nachrichtenagentur Reuters.

Related: FCA Und der PSA-Stimmen Zusammenführen, Schaffen Die viertgrößte der Welt OEM

„Die Auslastung gering wäre bei 58 Prozent, was würde die Gruppe verlassen, die mit fast 6 Millionen Einheiten Kapazitäten weltweit“ forecaster LMC Automotive sagte. „Europa ist wahrscheinlich tragen die Hauptlast möglicher Werksschließungen.“

Pflanzen wie Fiat-Werk in Kragujevac, Serbien und PSA Vauxhall-Fabriken in Ellesmere Port und Luton in England, sind immer anfällig nach LMC Automotive.

Regierungsvertreter und die Gewerkschaften haben bereits bekundet Ihre Besorgnis über die möglichen Arbeitsplatzverluste, aber bisher beide PSA und FCA ausgeschlossen habe irgendwelche Werksschließungen in einem Versuch, diese ängste zur Ruhe.

Darüber hinaus Europa ist die Frist für die KFZ-Hersteller zu treffen, 2021 und 2025 Emissionsziele übt mehr Druck auf Fiat Chrysler zu übernehmen PSA ‚ s mehr moderne und effiziente Motoren, die Sensibilisierung der Alarme über die Zukunft des FCA Motor-Fabriken in Italien und Polen. „In Bezug auf Motor-Pflanzen, es ist wahrscheinlich, dass auf lange Sicht, ein oder zwei FCA-Pflanzen in Europa nicht mehr gebraucht,“ LMC sagte.

FOTO-GALERIE






mehr Fotos…