Die KTM 390 Abenteuer Nimmt Seinen Rivalen, Auf Papier

  • durch
    Jehan Adil Darukhanawala
  • Nov 6, 2019
  • Ansichten : 179

Wie funktioniert die KTM ‚ s entry-level-ADV-für die-Welt-tarif gegen die bekannten Feinde?

Motor

 

KTM 390 Abenteuer

Royal Enfield Himlayan

BMW G GS 310

Kawasaki Versys-X 300

Spezifikationen

373.2 cc Einzylinder, Flüssigkeit-gekühlt, 4V, DOHC

411cc single-Zylinder, luftgekühlt, SOHC

313cc Einzylinder, Flüssigkeit-gekühlt, 4V, DOHC

296cc parallel-twin, flüssigkeitsgekühlten, 4V, DOHC

Macht

44PS @ 9000rpm

24.84 PS @ 6500rpm

34PS @ 9500rpm

40PS @ 11,500 U / min

Drehmoment

37Nm @ 7000rpm

32 Nm @ 4250-4500rpm

28Nm @ 7500rpm

25.7 Nm @ 10.000 U / min

Getriebe

6-Gang-Getriebe mit slipper Kupplung

5-Gang-Getriebe

6-Gang-Getriebe

6-Gang-Getriebe mit slipper Kupplung

Jeder dieser Motoren hat Ihre eigene starke Züge. Wenn der Fokus wird in Richtung touring, der Enfield erweist sich als einer der besten der etablierten drei beim Cruisen entlang an 100kmph. Die BMW G 310 GS “ – motor ist bekannt, dass sehr vibey, und obwohl es ist ziemlich raffiniert, der parallel-twin-motor auf der Versys-X 300 ist sehr shouty. In diesem Zusammenhang werden die KTM soll ganz nett sein tuckern auf der Autobahn. Sie könnten immer noch das Gefühl, ein leichtes Summen bei 100kmph aber post, die Geschwindigkeit ist, wo wir erwarten, dass die 373cc Walzwerk zu Strecken Ihre Beine. Obwohl die Ausgänge als auch die achsübersetzungen sind ähnlich wie die 390 Duke, wir hoffen, dass der Motor abgestimmt wurde etwas weicher abgestimmt auf die Motorrad-Absicht.

Grundlagen

 

KTM 390 Abenteuer

Royal Enfield Himlayan

BMW G GS 310

Kawasaki Versys-X 300

Chassis

Split-Stahlrohr-Gitterrohrrahmen

Split-Doppel-cradle-chassis

Stahlrohr Gitterrohrrahmen

Stahl-backbone-chassis

Vorderachse

43mm WP Apex USD forward-offset-Gabel, Zug-und Druckstufe einstellbar, 170mm Federweg

41mm konventionelle Gabel, 200mm Federweg

41mm USD-Gabel, 180mm Federweg

41mm Teleskopgabel, 130mm Federweg

Hinterachse

WP Apex-Zentralfederbein, Zugstufe und Vorspannung einstellbar, 177mm Federweg

Zentralfederbein mit Gestänge, Vorspannung einstellbar, 180 mm Federweg

Zentralfederbein, Vorspannung einstellbar, 180 mm Federweg

Zentralfederbein mit Gestänge, Vorspannung einstellbar, 148 mm Federweg

Bremsen

F: 320mm Bremsscheibe, 4-Kolben-radial-Bremszange

R: 230 mm Scheibe, 1-Kolben-Bremssattel

ABS: Schaltbare dual-channel mit Off-Road-Modus

F: 300 mm Scheibe, 2-Kolben-Bremssattel

R: 240 mm Scheibe, 1-Kolben-Bremssattel

ABS: Dual-Kanal-ABS

F: 300 mm Scheibe, 4-Kolben-radial-Bremszange

R: 240 mm Scheibe, 1-Kolben-Bremssattel

ABS: Schaltbare dual-channel, nur hinten abschaltbar

F: 290mm Bremsscheibe, 2-Kolben-Bremssattel

R: 220 mm Scheibe, 2-Kolben-Bremssattel

ABS: Dual-Kanal-ABS

Reifen

F: 100/90 – 19

R: 130/80 – 17

Hersteller: Continental TKC 70

F: 90/90 – 21

R: 120/90 – 17

Hersteller: Ceat Gripp XL

F: 110/80 – R19

R: 150/70 – R17

Hersteller: Metzeler Tourance

F: 100/90 – 19

R: 130/80 – 17

Hersteller: IRC

Es gibt kein bestreiten der Tatsache, dass KTM geschlagen hat, den ball aus dem park, wenn es um das kit zu bieten. Ja, es hat nicht so viel Federweg wie der Himalaya oder auch die G-310 GS. Es ist jedoch der einzige der vier hier verfügen über eine einstellbare Gabel. Dies sollte in extrem praktisch, da Sie einfach mit ein paar Mausklicks angewählt, Sie hätten einen trail Reiten setup; drehen Sie ein paar Kerben zurück und es ist bereit, die Straße zu schlagen. Sowohl die Himalaya-und Beemer haben weich gefederten Aufhängung Einheiten, die eine Tendenz haben, unten aus. Und während der Himalaya ist das einzige Fahrrad hier für einen 21-Zoll-Speichen-Rad ist, wird es nicht tubeless-Reifen, was zu einer Behinderung im Falle einer Reifenpanne.

Abmessungen

 

KTM 390 Abenteuer

Royal Enfield Himlayan

BMW G GS 310

Kawasaki Versys-X 300

Sitzhöhe

855mm

800mm

835mm

815mm

Bodenfreiheit

200mm

220mm

NA

180mm

Rake/trail

26.5 ° /98mm

NA

26.7-Grad/98mm

24.3 ° /108 mm

Radstand

1,430 mm

1.465 mm

1.420 mm

1450 mm

Tankinhalt

14.5 Liter

15-Liter

11-Liter

17-Liter

Leergewicht

158kg (trocken)

194kg

170kg

184kg

Dies ist durchaus ein Interessantes match-up. Die KTM nicht über den kürzesten Radstand, ist nicht das leichteste, nicht haben unglaubliche Bodenfreiheit noch rühmen, den meisten Kraftstoff Tragkraft an Bord. Jedoch mischen Sie es sicherlich glänzt gegeben, dass es bietet eine gute balance von all den genannten Aspekten. Den nur Einschüchterung Faktor, der Beute auf Ihrem Verstand ist die Sattel Höhe 855mm, das ist das höchste unter den viele. In der Tat, große Abenteuer-Motorräder wie die Triumph Tiger 800, haben eine Sitzhöhe niedriger als die 390 Adventure.

Preis und Fazit:

KTM 390 Abenteuer

Royal Enfield Himalaya

BMW G GS 310

Kawasaki Versys-X 300

Erwartet, Rs 3.2 lakh

Rs lakh 1.80

Rs lakh 3.49

Rs lakh 4.69

Wenn es um die Preise geht, die 390-Abenteuer “ erwartete Preis von Rs 3.2 lakh lässt vermuten, dass es nicht das erschwingliche adventure-Motorrad, das viele erhofft hatten. Der Preis ist sehr nahe an dem, was BMW-Angebote für das G 310 GS. Aber als Paket, ausgestattet mit alle Glocken und pfeift, die 390 Abenteuer fühlt sich das Motorrad lohnt sich das kit. Aber fühlt es sich an wie das Motorrad lohnt sich das warten? Wir müssen warten, bis Dezember zu wissen mehr darüber.

Lesen Sie weiter