Der Alfa Romeo 4C Lebt, Trotz Was Sie Gehört Haben Könnte

Es gibt einen berühmten Spruch, dass „die Berichte über meinen Tod sind stark übertrieben“, und dass scheint der Fall zu sein mit dem Alfa Romeo 4C.

Autocar und Motor1 sind beide fordern, das Auto wurde gestrichen und letzteres geht auf zu sagen, dass die „Hersteller hat offiziell die Produktion eingestellt.“

Aber, dass ist einfach nicht wahr. Wir erreichten den Jordan Wasylyk, wer kümmert sich um die Kommunikation für Alfa Romeo und Fiat in den Vereinigten Staaten, und er sagte, „Die US-4C Spider ist nicht aufgehoben und ist immer noch für Ordnung.“

Während das gilt nur für US-Modelle, ist es unmöglich, um ein Auto, das nicht mehr in Produktion. Als ein Ergebnis können die fans aufatmen.

Lesen Sie auch: Alfa Romeo 4C Spider Gibt Für 2020 Mit der Neuen Italia Special Edition

Der 4C wird live auf jetzt, aber es gibt wenig Zweifel, das Modell wird schließlich Auslaufen. Das Auto war ursprünglich vorgestellt auf der 2013 Geneva Motor Show, und ein Ersatz fehlt von Alfa Romeo künftigen Produkt-Planungen.

Apropos später, Alfa Romeo vor kurzem rationalisierten Ihre zukünftige Produkt-plan und kündigte Ihre Absicht an, zu schneiden Investitionen. Dies führte dazu, dass in den scheinbaren Tod von mehreren angekündigten Modelle, wie ein topmodell crossover und der neuen Version des 8C und GTV.

Stattdessen bekommen wir modellgepflegten Versionen der Giulia und Stelvio im Jahr 2021. Sie werden verbunden durch einen komplett neuen kompakten crossover, der Vorschau durch die Tonale Konzept, im gleichen Jahr. In 2022, Alfa Romeo einführen, ein kleiner crossover, die angeboten werden, mit einem elektrischen Antriebsstrang.

Kommen wir zurück zu der 4C, den Spider verfügt über eine Turbo-1.75-liter-vier-Zylinder-Motor, der produziert 237 hp (177 kW / 240 PS) und 258 lb-ft (350 Nm) Drehmoment. Es ermöglicht das Modell beschleunigt von 0-60 mph (0-96 km/h) in 4,1 Sekunden, bevor man eine Höchstgeschwindigkeit von 160 mph (257 km/h).