Britain ’s Best Driver‘ s Car 2019: Die letzten drei

Kann das Atom oder die 911 abzusetzen unsere amtierenden Weltmeister? Wir kehren zurück auf die Straße, um herauszufinden,

In der Nähe

  • Facebook Wie
  • Tweet Widget

von James Disdale

30. November 2019

Es gibt ein spürbares Gefühl der Spannung in den Raum, als Matt Saunders Hähne Weg auf die Alterung der Dell, jeder Tastenanschlag der Eingabe eines von den Wertungen, und so besiegelten das Schicksal von anderen Mitbewerbern. Wir würden gehämmert die harten Meilen auf der Straße und schlug rund um den malerischen Achterbahn, der Wasserbahn, die Anglesey Circuit, aber jetzt sind wir gehen, um herauszufinden, welche Autos die Grad in 2019.

Ich werde nicht verraten, unser champion hier (Geduld, Sie wird kommen), aber, wenn Sie schon bis hierher gelesen haben, wissen Sie bereits die Form unserer top-drei. Jedoch, was Sie nicht wissen (es sei denn, Sie haben schnippte vor, um Noten Lesen, Spielverderber) ist, wie eng markiert unsere glorreiche trio sind, und wie weit vor dem rest waren Sie fertig.

Teil 1: der Anwärter | Teil 2: die letzten drei | Teil 3: die Gewinner

Um Ihnen eine Vorstellung davon, wie eng es an der Spitze, nur neun Punkte trennen den ersten vom Dritten, aber einem Rückstand von 12 Punkten zwischen dem Boden des Podiums und auf dem vierten Platz. Was mehr ist, alle, aber zwei unserer Richter legte das trio in Ihre eigenen top-drei, und diejenigen, die nicht zwei von Ihnen in Ihrem persönlichen Dreigestirn. Während in früheren Jahren konnte man keine gehabt haben, eine der vier oder fünf Autos zu zwingen, Ihren Weg auf das podium, im Jahr 2019 das Ergebnis war emphatisch.

Unser Urteil

Ariel Atom 4

Weltweit Schnellste Stück der mobilen Gerüst bekommt ein neues chassis und Motor mit Turbolader

Finden Sie eine Autocar Auto abgeben

Wählen Sie eine makeAbarthAC SchnitzerAiwaysAllardAlfa RomeoAlpinaAlpineArielAscariAston MartinAudiBACBentleyBMWBorgwardBowlerbugattibydbytoncadillaccaparocaterhamchangan AutoChevroletChryslerCitroenCuprade TomasoDaciaDallaraDavid BrownDodgeDSDysonEagleElementalEternitiferrarifiatfiskerfordgreat WallGeelyGinettaGumpertHennesseyhispano SuizaHondaHongqiHyundaiIneos AutomotiveInfinitiIsuzuItalDesignjacjaguarjeepjiaken OkuyamaKiaKoenigseggKTMLadaLamborghinilancialand RoverLexusLincolnLotusLynk & CoMahindraMarcosMaseratiMaybachMazdamclarenmercedes-AMGMercedes-BenzMercedes-MaybachMG MotorMiniMiaMitsubishiMorganMS-RTMurrayNextEVNioNissanNobleOldsmobileopelpaganiperoduapeugeotpininfarinapolestarporscheprotonqorosradicalramrenaultrimacriversimpleroewerolls-RoyceRoverSaabSeatSenovaShelbySinskodasmartspykersrtssangyongsscsubarusuzukitatateslatigertoniqtoyotatriumphtushektvrvauxhallvencerveritasvolkswagenvolvovuhlwestfieldweyxpengzenoszenvozolfezoyte

Dann ein Modell

Getrieben diese Woche


  • 29. November 2019
    Erste Fahrt
    Lexus RX 450h F Sport-2019 UK review
    Lexus hat aktualisiert seine Flaggschiff RX-SUV in ein paar wichtige Bereiche -, sondern es ist ein hybrid…

  • 29. November 2019
    Auto abgeben
    Kia Xceed
    Der aktuelle Ceed hat schon gut aufgenommen, aber Kia erwartet, dass die Xceed zu tun, auch…

  • 28. November 2019
    Erste Fahrt
    Lincoln Aviator Black Label 2019 abgeben
    Gehobenen Geschwister der neue Ford Explorer will der BMW X5…

Führende die Ladung ist der Gewinner des vergangenen Jahres, die herrliche McLaren 600LT, wieder für einen weiteren Bissen von der Kirsche und die chance an einer elite-band back-to-back-Sieger. Aber nicht, wenn die erstaunliche Ariel Atom 4 hat nichts damit zu tun. Frühere Versionen der funkelnde spaceframed sportster von Somerset haben nahe kommen, aber keiner hatte die Breite, mit der Fähigkeit, dieses neueste Angebot. Und dann gibt es den Porsche 911, der immergrüne Heckmotor Maschine immer noch schlagen die hohen Töne nach sechs Jahrzehnten.

Wir beginnen mit dem McLaren, da jedoch, wie unsere Titelverteidiger, es ist die bekannte Größe – die eine mit dem target Malte groß auf seiner aerodynamisch verfeinert Hinterteil. Was sofort klar ist, dass die übergabe von 12 Monaten hat sich nicht vermindert, die Woking-Wunder der Berufung. Andrew Frankel spricht für die meisten von uns, wenn Sie sich summieren, die 600LT: „Einfach so sensationell gut überall“, sinniert er. “Bei Autos sind dies schnell, es ist alles über das Vertrauen, und ich bin zuversichtlich, diesem treiben schnell, wie ich es bin, der Mégane. Einige mögen sagen, es fehlt an Charakter, wie ein Ergebnis, aber für mich ist es so gut in diesem, wie im letzten Jahr.“

Wie man erwarten würde, die Macca macht am meisten Sinn auf der Spur – dies ist ein Auto, gebaut von einem Unternehmen tief in der motorsport-tradition, nach der alle. Rund um Anglesey, die 600LT ist ein Auto, das Belohnungen Präzision und Engagement, immer besser werden, je härter Sie es. Mit der Temperatur in den Reifen, es gibt Tonnen von Dreh-in Biss, während das Auto in der Lage zu bewältigen, gleichzeitig mit starkem Bremsen und Lenkung-Eingang lässt Sie die slack-jawed, in Erstaunen.

Sicher, es ist nicht so ausdrucksstark wie einige hier, oder als bereit zu spielen apex acrobat, aber es ist ein ansprechender und natürlicher Begleiter als einige der Unternehmen zurückhaltender Modelle. Die hydraulisch unterstützte Lenkung ist Reich mit feedback, während die glatte übergang vom slip zu greifen ist treu broadcast an Ihren Hintern und Fingerspitzen.

Sie müssen das pedal es so wie McLaren bestimmt die besten Ergebnisse zu erhalten, aber, wie Matt Prior betont: “Es ist toll, so lange, wie Sie fahren Sie Ihren Weg, aber ich weiß nicht wie immer seinen Weg. Untersteuern, Turboloch, dann viel übersteuern. So ist es penetrant oft und verlieren manchmal. So nah an Brillanz.“

Auf der Straße, es ist die on/off-boostiness der industrialsounding motor, ist der Frust aber in allen anderen Belangen, die 600LT gelingt, liefern sinnlichen Belohnungen auch auf vernünftige Geschwindigkeiten (flüstern, aber die Spinne drop-top-Konfiguration spielt seinen part hier, buchstäblich öffnen Sie sich bis zu noch mehr auf-die-bewegen, Empfindungen). Und dann gibt es die unglaubliche Dämpfung, die sowohl geschmeidig und höchst kontrollierte – dies ist ein true blue-blooded Supersportwagen, sondern eine, die einfach ist, damit zu Leben. Fast so problemlos wie der 911.

In vielerlei Hinsicht, es ist eine überraschung zu sehen, die Porsche-Veredelung so hoch ist, besonders in der ’normalen‘ Carrera S Gewand, und vor allem, nachdem es zunächst erlag der kritischen rite de passage erwartet, dass jeder neue 911 – nämlich, dass es jetzt zu groß ist und es beraubt noch eine weitere Schicht der Beteiligung Treiber. Als Saunders stellte fest: „Ein sehr, sehr guter Sportwagen, die von fast jeder vernünftigen Maßnahme, aber es fühlte sich ein bisschen größer als ich hätte gerne auf der Straße, und hat nicht so kommunizieren, wie klar oder anschaulich bei normalen Geschwindigkeiten.“

Er ist natürlich Recht – es ist geringfügig weniger Geschwätz über die Ruder als bisher – aber wie Vor betont: „Es lenkt mit einer wirklich schönen öligen Glätte.“ Es ist nicht der Schnellste rack in der Welt, aber es liefert eine köstliche, response rate, so dass Sie zu laden, bis die Reifen vorne nur so, während die optionalen hinteren Lenkung fügt funkeln-Zehen Beweglichkeit. Und wenn die 444bhp flat six nicht singen, so laut und lieblich, wie vor, es macht sich für Sie mit einem kräftigen Schlag (in der Nähe nahtlose acht-Gang-PDK-Getriebe ist ziemlich sensationell auch), dass man sich fragt, warum man jemals die Besondere Muskel-der Turbo oder Turbo S.

Doch es ist an der Schaltung, dass die 911 verdient seinen größten Beifall. „Mit seiner Mischung aus Traktion und verstellbar, er ist erstaunlich geschickt“, sagt Richard Lane, nachdem eine von vielen, vielen Streifzügen rund um Anglesey in der 911. Frankel ist ebenso überschwänglich, und besonders beeindruckt davon, wie eine Straße-biased 911 Bestzeiten der angeblich track-gehärtete Cayman: “Weniger Untersteuern, mehr leicht zugänglichen und kontrollierbaren übersteuern. Und alle, die auf standard-Straßenreifen. Sehr, sehr wenig, nicht so wie hier.“

Je stärker Sie drücken, desto mehr belohnt – die Spannung steigt im Verhältnis zu den Lasten gelegt wird, die durch die Federung. Den 911 gibt Ihnen Optionen zu – viele von Ihnen. Wenn Sie fahren möchten, eine schöne und gepflegte Spiel ‚Jagd auf die Spitze“, so die griffige, stabile und genaue Porsche wird gerne verpflichten. Sie Lust auf etwas ein wenig lockerer? Mit der Stabilität ausgeschaltet, die vier-Rad-gelenkten Carrera S können gesichert werden Sie in fast jede Ecke und übersteuern auf dem Weg von Eingabe zu beenden. Ja, es ist ein bisschen wie ein hooligan, aber es zeigt den 911-eindrucksvoll das Breite operative Bandbreite.

Der Ariel Atom 4 ist nicht wirklich Bandbreiten: es ist mehr eine totale Reizüberflutung Art der Maschine, vor allem, wenn Sie nehmen es für eine Fahrt auf der Straße ohne Helm, wo Sie sind angegriffen, nicht nur durch die Elemente, aber auch das ohrenbetäubende Pfeifen, winseln und plappern des Turboladers und seiner Nebenaggregate. Es ist ein unglaublicher Lärm, wie gejagt von einem X-Wing-fighter, das abfeuern Ihrer laser-Kanonen non-stop.

Es ist ein physikalisches Stück des kit zu. Es ist nicht nur der einzige, der unser trio mit drei Pedalen, auch meidet Hilfe für die gesprächig Lenkung und die kraftvollen, feelsome Bremsen. Technologie ist beschränkt auf variable Steuerung der Traktionskontrolle und turbo-boost. Auf der ganzen, es ist nur Sie, die Atom-und was auch immer Strecken von Asphalt legen Sie es auf. Es macht alles für sensationelle Ergebnisse, wie Saunders zeigt nach der Einnahme einige Zeit zum verarbeiten seiner Zeit hinter dem lenkrad: „Körperlich herausfordernd, aber überschaubar, und so lohnend, wenn Sie arbeiten heraus, wie man das beste aus ihm heraus.“

Auf der Strecke, es ist einfach sensationell, vor allem mit dem boost aktiviert bis auf den Höchstwert von ‚3‘. Der Turbo Type R 2.0-Liter hat echtes Feuer in seinem Bauch unter 5000rpm, darüber hinaus aber die Beschleunigung scheint zu steigen exponentiell – die Ariel einschalten vorwärts mit der explosiven Gewalt, die sich, ähem, split-atom. So schnell ist der Ariel, die es dauert, eine Runde oder zwei für Ihr Gehirn richtig zu verarbeiten, was Los ist.

Holen Sie in der Nut, aber, und Sie sind für eine Behandlung. Halten Sie die Traktionskontrolle in einem der am wenigsten intrusive Einstellungen und dann einfach schwelgen in der Selbstsicherheit, Präzision und endlosen Fluss von Informationen, die es Ihnen erlaubt zu fahren, das Ding bis über die Grenze mit Vertrauen. Mit früheren Versionen des Atoms, es war immer die Sorge, dass die high-set-Mittelmotor-motor die Masse könnte dich beißen, wenn du gierig, aber nicht in der 4.

Es ist nicht eine ständig wachsende-Winkeln-of-Angriff Auto wie der 911 – die Lenkung erfordert viel Muskelkraft viel Vergangenheit mit einer Vierteldrehung, der Abschreckung, die Sie von der Erforschung der sperren-Stoppt – aber wie ist die Auto-balance und die schön proportional Art seiner Steuerelemente (Sie bekommen genau, was Sie setzen in), dass Sie spielen können, mit leckeren kleinen schräglaufwinkel hier, dort und überall. Es ist eine völlig absorbierenden Maschine, zieht Sie in, drehen „nur noch eine Runde‘ in ’nur 10 Runden‘.

Es ist ein Aufstand auf der Straße, wenn auch vielleicht ungewöhnlich clement Spätherbst Wetter spielte hier eine Rolle. Sie haben nicht zu fahren es hart, aber, um zu ernten, reichhaltige Belohnungen. Das Atom 4 macht Sie lächeln, auch wenn pootling kann man da noch begeistert von der einfachen Handlung des Fahrens, seine analogen Ansatz ein erfrischendes Tonikum, um die zunehmende Digitalisierung von allem automotive. Simon Davis Nägel es perfekt, wenn er sagt: „Man müsste völlig elender Abneigung gegen dieses Auto.“ Ganz.

So, das ist Sie – unsere top drei. Jeder ist Brillant in seinem eigenen Recht, und, mit allen unseren Richtern, dass ein von Ihnen an der Spitze Ihrer jeweiligen Notenblätter, jeder wäre ein Verdienter champ. Aber Tauchen wir ein in die Klischees, es kann nur einen Gewinner geben. Alles wird enthüllt werden.

LESEN SIE MEHR

90 Jahre Autocar road test: wie Fahrverhalten und handling entwickelt hat

Warum sind unsere täglichen Umgang mit Helden-test wichtig?

Die schnellsten Autos auf der ganzen Autocar Umgang mit Schaltung