Beobachten Sie Die 2021 Hyundai Tucson Bewältigung Der Nürburgring-Ecken

Hyundai hat beschlossen, dass die fünf Jahre im Markt sind genug für die Dritte generation Tucson, damit Sie die Arbeit am Nachfolger, der Start wird im Jahr 2020 sehr verschiedene styling-Sprache.

Gefilmt Tests auf dem Nürburgring, ist dieser Prototyp von der koreanischen Firma kompakt-SUV hat Schuppen, die dicker camo, halten nur die swirly Haut wickeln, dass macht es leichter zu erkennen sind einige der änderungen. Und das sind durchaus einige, aus die dreister Kühlergrill, flankiert von schmalen Scheinwerfern, die Dachlinie, die mehr stark gewinkelt hinten und den mehr geformten Heckklappe.

Schauen Sie Sich Auch: Consumer Reports: 2019 Hyundai Tucson Ist Besser, Muss Aber Noch Einige Verbesserungen

Wir haben noch einen Blick in das innere, aber erwarten, dass es sehr wenig Gemeinsamkeiten mit dem Vorgängermodell. Wenn alles, was, die es braucht, um sich sein Spiel in einem sehr umkämpften segment mit Konkurrenten wie dem beliebten Toyota RAV4 und Honda CR-V. Hyundai Produzenten haben gesagt, dass Sie entlehnt Ideen und Materialien aus den größeren und teureren Santa Fe, wenn Sie waren die Entwicklung des Innenraum, so sollte es eine weitere premium-Gefühl als die heutigen Autos.

Der Motor lineup wird überarbeitet werden, wie gut. Der neue Tucson wird wahrscheinlich starten mit dem 1,6-liter-T-GDI und 1,6-liter-GDI in Europa, verbunden durch eine hybrid-option, die tragen könnte, über die von der Sonate. Nord-Amerika, auf der anderen Seite, wird voraussichtlich um das 2,5-liter-Theta3 Netzteil, in zwei Ausführungen: Saugmotor und Turbo, angeschlossen an eine 8-Gang-Automatik-Getriebe. Wie üblich, wird die entry-level-Modelle kommen mit front-Rad-Antrieb und die besser ausgestattete Variante (N) wird sich rühmen aller-Rad-Antrieb.

Die Koreaner könnten, zeigen die neuen Tucson bereits ab diesem November auf der LA Auto Show, aber auch so, wir werden es nicht sehen in Autohäusern bis zum nächsten Jahr.