Auto Abgeben: 2020 Wird Jaguar F-Type Coupé

Der Jaguar F-Type, mit seine mühelose coolness und gelassenheit, ist nie aus der Mode

durch
Brian Harper
| 3 Stunden

AKTIE GESCHICHTE

2020 Jaguar F-TypeBrian Harper / Fahren

ÜBERSICHT Allrad-Antrieb, zweisitziges Sport-Coupé

PROSStunning sieht, reibungslose Fahrt, klingt grandios

CONSNo mehr-Schaltgetriebe, schlechte Sicht

WERT FÜR MONEYFair

WAS IST ZU ÄNDERN?Nichts

WIE SIE SPEC ES?Wie ist aber ohne die Karierte Flagge-Paket, power-Heckklappe oder all-Rad-Antrieb

Es wurde 2006 auf dem Concorso d ‚ Eleganza, wo ich sah das Auto — eine kleine zwei-Sitze-hardtop-Coupé namens der Cisitalia 202, eines der ersten neuen Sportwagen kommen aus der post-Zweiten Weltkrieg in Italien. Zunächst, ich gab ihm einen schnellen Blick auf meinen Weg zu schauen, größer, schicker, EXKLUSIVER AUTOMOBILE Punktierung der Rasen vor der Villa d ‚ Este am Stadtrand von Como. Aber etwas zog mich zurück zu den von Pininfarina entworfenen 202 und ich verbrachte die nächste halbe Stunde zu Fuß rund um es, das Studium der handgebaute Karosserie aus jedem Blickwinkel vor der Bestimmung, in meinem Kopf, dass das Auto die Proportionen wurden, in einem einzigen Wort, Perfektion. Dass einer der 170 oder so Cisitalia 202s gebaut wurde in der ständigen Ausstellung im New Yorker Museum of Modern Art seit 1951 hat sich weiter verstärkt diese Annahme.

Der 202 war ein Stammvater der Coupé-Körper-Sportwagen, und seitdem zähle ich an den Fingern einer hand die Anzahl der Zeiten, die jetzt ikonischen silhouette hinterlassen hat solch einen tiefen Eindruck, der Letzte wird an der 2013 Los Angeles Auto Show, wenn debütierte der Jaguar F-Type Coupé. Ein Produkt von director of design Ian Callum fruchtbaren Geist — sein umfangreiches portfolio umfasst die kurvenreiche Aston Martin Vanquish und DB9 — der F-Type war und ist noch immer, die schönsten Sportwagen, die er je geschrieben, weit mehr als eine bloße hardtop-version des F-Type-Cabrio, das hatte vordatiert es.

Sinnlichen, mit — verzeihen Sie das offensichtliche Klischee — ein Dschungel-Katze stealth und perfekt integriert-Linien betonen, dass nicht nur Schnelligkeit und Kraft, aber Eleganz, das Auto zieht immer noch bewundernde Blicke von Passanten, ganz die Leistung für eine alternde Maschine in dieser zunehmend abgestumpft Welt.

RELATEDCar Kritik: 2019 Jaguar F-Type SVRFirst Laufwerk: 2020 Porsche 911

Mit seinem Aussehen, konnte ich (fast) verzeihen Sie die F-Typ, wenn es fuhr wie ein Massey-Ferguson-Traktor, der zum Glück, gibt es nicht. Die tester der aufgeladene 3,0-Liter-V6 wirft einen soliden 380 PS, reichlich genug, um verschieben Sie die 1,674-Kilogramm-Coupé zusammen auf eine schnelle clip — null auf 100 km/h in 5,1 Sekunden ist der Jaguar behaupten.

Zusätzlich zu den angeboten mit einer milderen 340-PS-version des aufgeladenen sechs, der F-Type kann auch erhöhen Sie Ihre Tempo mit einem aufgeladenen 5,0-L-V8, mit so viel wie 575 PS. Umgekehrt, wenn eine ruhigere boulevardier appelliert an Sie, das Basis-Modell kommt mit einem 2,0-Liter-turbo-vier mit 296 PS. Schließlich, obwohl hinten-Rad-Antrieb ist der normale Zustand, all-Rad-Antrieb ist optional für V6-und standard-Modellen auf V8, dieser tester wird so angebracht.

Als ob supermodel Schönheit und einen angemessenen Betrag von scoot nicht genug, die F-Typ kündigt seine Präsenz mit einem akustischen Alarm von den vier innen-montiert-Endrohre, beginnend mit einem etwas anstößig Furz auf Start. Dann gibt es das Auto „active“ Sport-Abgasanlage; durch drücken der Konsole montiert override-Taste, elektronisch gesteuerte bypass-Ventile in der Abgasanlage öffnen, und ändern Abgas-routing in einer freieren fließenden Weg, um Gegendruck reduzieren und verbessern Sie die Klangqualität. Das Ergebnis ist ein donnernder blat unter starker Beschleunigung — vor allem im Dynamic-Modus — und rückschaltungen über die acht-Gang-Automatik die Schaltwippen (die Anleitung wurde inzwischen eingestellt), ein fauchen, Knistern Strophe des Hooliganismus, die erschreckt alle diejenigen, die in Hörweite. Sophomoric? Ja, aber es gibt mir immer noch das Gekicher.

Obwohl die Leistung des Autos bona fides, der F-Type fahren und handling ist weder extrem noch unangenehm. Es ist nicht so scharf oder präzise wie ein Porsche 911, ein wenig mehr Komfort in der Federung damit Sie nicht zu klappern Ihre Zähne, wenn der 20-Zoll-Pirelli P-Zero Reifen Rollen über ein tar-Streifen. In der Tat, das Auto erwies sich als Recht lebenswert während eine über 1.100 Kilometer lange Sommer-road-trip. Meine Frau die einzige Beschwerde war, dass die Rückenlehne nicht zurücklehnen genug, um Sie richtig Nickerchen, während ich fuhr.

Dieses Besondere Modell 2020-Jahr-tester trägt den sperrigen Namen der F-Type Coupe P380 AWD-Karierte Flagge — Limited Edition – $110,600 als-geprüft — in der zweiten Hälfte dieses Bezeichnung für ein Kosmetik-Paket hinzufügen nichts, um die Leistung des Fahrzeugs Fähigkeiten. Laut Jaguar, Checkered-Flag-Modelle Feiern die Autohersteller reichen Sportwagen-Erbe stammt aus dem Jahr 1948 XK-120. Es tut so, indem Sie mit einer Reihe von „feinen Verbesserungen an der außen-und der Fahrer-Kabine konzentriert.“

Extern, die Checkered Flag edition fügt verlängerte Seitenschweller sowie exklusive twin-Speichen-20-Zoll-Rädern und roten Bremssätteln. Innen, zu den highlights gehören ein schwarzer Kontrast Dachhimmel und eine „luxuriöse“ Windsor-Lederausstattung mit performance Sitze mit geprägtem Kopfstützen, rote Sicherheitsgurte, Kontrast-Nähten in der Kabine dunkel, gebürstet Aluminium-Mittelkonsole trim, und ein lenkrad mit einer diskreten Checkered Flag logo und die rote Leder-band Kennzeichnen die 12-Uhr-position.

Die standard InControl Touch Pro infotainment-system verfügt über einen sehr schön Meridian audio-system, eine Reihe von connected services, und für das erste mal in die F-Typ -, Apple CarPlay und Android Auto-Konnektivität machen es einfacher Zugriff auf smartphone-apps über den 10-Zoll-touchscreen. Trotz all dieser, die Kabine ist sport mehr funktional als ausgesprochen opulent.

Mit herzzerreißend sieht gut aus, es ist einfach zu beschönigen jede der F-Typ Mängel — Ihrer Kabine ist am besten beschrieben, wie „gemütlich“ es hat eine kleine Ladefläche, und ehrlich gesagt, es wurde um den block ein paar mal, aber ein redesign ist geplant für 2021 Modell des Jahres. Wirklich, obwohl, der größte Nachteil ist, dass, selbst wenn man $141,700 für die F-Typ SVR, es ist nicht die „ultimative“ Beispiel der Sportwagen-Ausführung, wenn die Rennstrecke-Leistung wie ist Ihre Gewohnheit.

Aber, selbst als die meisten Hersteller wenden Mittelmotor-design für Ihre große Geld, Hochleistungs-Sportwagen — C8 Corvette, die neuesten, leuchtendes Beispiel — der Frontmotor, lange Motorhaube, Coupe ha Profil von GT-Fahrzeugen bleibt ein Klassiker. Und für die extrovertierte gibt, die behandeln Ihre Autos wie die Mode-Anweisungen, die F-Typ, mit seine mühelose coolness und gelassenheit, ist nie aus der Mode.