Audi ‚Vereinfachte‘ Premium ‚ – Ansatz Geschnitten Hat Produkt-Portfolio Von 27%

Audi ‚Vereinfachte‘ Premium ‚ – Ansatz Geschnitten Hat Produkt-Portfolio Von 27%

Produkt

2019-09-11 09:38:38

https://www.motor1.com/news/370155/audi-simplified-premium-approach/

Audi

Industrie

Sep 11, 2019
bei 5:38

++Teilen

  • Teilen auf LinkedIn
  • Teilen auf Flipboard
  • Freigabe auf Reddit
  • Teilen auf WhatsApp
  • Senden an E-Mail

Von:
Adrian Padeanu

Das ultimative Ziel ist es, die Komplexität reduzieren, indem so viel wie 45%.

Audi glaubt fest an das Sprichwort „weniger ist mehr“ durch die Vereinfachung seiner Aufstellung, um Kosten zu senken und somit Ihre Gewinne zu erhöhen. Das mag nicht sofort erkennbar, was mit all den neuen Nischen-Modelle kommen, aber was die Ingolstädter Marke bezieht, sind die Optionen, Motoren und Getriebe-Kombinationen. Im Gespräch mit Autocar bei der 2019 Frankfurt Motor Show, die Audi-Chef Bram Schot zeigte Sie schon so weit geschafft, die Komplexität reduzieren, um 27% in den Autohersteller riesigen portfolio.

Es gibt noch eine Menge Arbeit, die getan werden muss, um als Schot ging zu erwähnen, das ultimative Ziel ist die Reduzierung des Produkt-Portfolios durch so viel wie 40% oder sogar 45% in ein Angebot zu erreichen „vereinfachte premium.“ Axing einige Versionen von einem Auto oder dem Typenschild insgesamt ist das nicht getan wird, gleichmäßig auf einer globalen Skala, da die Menschen wollen verschiedene Sachen, so was funktioniert in Europa könnte scheitern in China, oder Umgekehrt.

Hier Sind Einige Neue Nische Audi Modelle: Audi A1 Citycarver Debüt Als Ingolstadt die Entry-Level-Crossover-2020 Audi Q3 Sportback Debütiert Mit Schrägdach, Sportlicheren Look

In der lange run, Audi könnte tatsächlich loszuwerden, einige Autos ganz um weitere Kosten zu senken als Schot rhetorisch gefragt, ob es wirklich eine Notwendigkeit für beide Limousine und Sportback in der Aufstellung. Er wusste nicht, geben keine Namen, aber er Tat zugeben, die Vier Ringe sind wirklich denken über diese für eine bestimmte Baureihe. Als Auffrischung, der A3 ist verkauft, sowohl als Limousine und Sportback, gefolgt vom A4-Limousine mit seiner schlankeres A5 Sportback Gegenstück und die A6 Limousine mit der wunderschönen A7 Sportback.

Schließlich, Schot erklärt, es wird 30% weniger Modell-Linien, aber zur gleichen Zeit, will Audi erreichen-Wachstum in der high-end-Segment (ab A6 aufwärts), während die locken in jüngere Käufer wollen kleinere Autos, die sind einfacher auf die Brieftasche.

In einem separaten interview mit Autocar, Audi Sport der Leiter Technische Entwicklung, Oliver Hoffmann, bekräftigte die unruhigen R8 Supersportwagen wird Leben, um zu sehen, eine Dritte generation, entweder als hybrid oder rein elektrisch. Wie bei seinem kleinen Bruder, dem TT, Audi hat vorher gesagt, dass man auch die Soldaten auf die eine oder andere Weise.

Quelle:

Autocar