Audi RS6 Und RS7 Bekommen Konnte Viel Mehr Power

Da 600 PS nicht genug für einige Menschen.

Der Audi RS6 Avant hat die verbotene Frucht an US-Kunden für eine sehr lange Zeit, aber das änderte sich letzten Monat bei Audi angekündigt, die Leistung der Wagen kommt schließlich nach Amerika. Es kam der neue RS7 Sportback in Frankfurt, und beide sehen absolut umwerfend aus in das Metall. Mit fast 600 PS auf Tippen Sie auf, den RS6 und RS7 sind nicht gerade untermotorisiert, doch der Audi hat angedeutet, dass mächtigere Versionen sind in der Entwicklung.

Bei einem preview-event auf der Frankfurter Automesse, Audi Sport Bossen wie gesagt, die performance-Marke zu umarmen Elektrifizierung in Zukunft Modelle, was darauf hindeutet, dass es hot-plug-in-hybrid-Variante (N) der RS6 und RS7.

CarBuzz

CarBuzz

CarBuzz

„Sechshundert ist hoch, aber wenn Sie sagen, ‚ich möchte einen Wettbewerb [oder] Performance-Modell,“ am Ende, wenn der Markt da ist, Sie es sich leisten können, dann können Sie es machen“, Victor Underberg, Audi Sport der Leiter technische Entwicklung, sagte Straße und schiene die Frage, ob die elektrische Unterstützung könnte die Leistungssteigerung auf über 600 PS.

Audi Sport co-Geschäftsführer Oliver Hoffman fügte hinzu, dass Zukunft und RS-Modelle erhalten das plug-in Behandlung, aber nicht angeben, welche Modelle. Allerdings scheint es wahrscheinlich, dass der RS6 und RS7 erhalten plug-in-hybrid-Varianten.

Sie Können Auch Gerne

In der Vergangenheit hat Audi angebotenen Leistungs-Pakete für den RS6 und RS7, aber das hinzufügen hybrid-Unterstützung machen Sie deutlich leistungsfähiger. Es gab bereits Gerüchte, dass Audi die Vorbereitung zu entfesseln, die eine 700-PS-hybrid-version des RS7, so würde es Sinn für den RS6 zu bekommen die gleiche Behandlung, da es teilt das gleiche setup.

In der Zwischenzeit das Lager Audi RS6 Avant wird angetrieben von einem 4,0-liter-twin-Turbo-V8 mit mild-hybrid-assist Herstellung von 591 PS und 590 lb-ft Drehmoment. Dieses setup ermöglicht die schnelle Wagen für den sprint von 0-62 mph in 3.6 Sekunden und schlug eine begrenzte Höchstgeschwindigkeit. Der Audi RS7 Sportback nimmt die gleiche 591-PS-V8 und hat identische performance-Spezifikationen zu seinen RS6 Geschwister.

CarBuzz

CarBuzz

Galerie

8
Fotos