Audi A1 Citycarver Schneidet Einen Bindestrich In Frankfurt Mit Leuchtend Orange Lackierung

Das BRANDNEUE 2020 Audi A1 citycarver (ja, das kleingeschriebene pro Audi) hat seinen ersten öffentlichen Auftritt auf der IAA in Frankfurt fertig in der gleichen hellen Farbton von orange als Start Auto sahen wir im späten Juli.

Die A1 citycarver ist ein high-Reiten version des regulären A1 Sportback, der offensichtlichste Unterschied zwischen Ihnen ist der ehemalige 40 mm (1,6 Zoll) zusätzliche Bodenfreiheit. Audi sagt dies ermöglicht es zu bewältigen „etwas unwegsames Gelände“, aber wenn man bedenkt das Auto richtet sich an Stadtbewohner und ist front-Rad-Antrieb nur (daher das fehlen einer „Allroad“ – moniker), wir bezweifeln viele Fahrer jemals zu tun haben, mit etwas zu anspruchsvoll.

Lesen Sie Auch: 2020 Audi A1 Citycarver Ist Eine Größere, Stilvolle Supermini Für Den Urbanen Dschungel

Von vorne gesehen, einer der Aspekte, die sofort unterscheidet die citycarver von der Sportback ist, dass es zwei, eher drei, horizontale Luftschlitze über dem Kühlergrill. Darüber hinaus verfügt es über schwarzen Akzente an der front-splitter, schwarz, Radkästen, Edelstahl Unterfahrschutz und die robusten Stoßfänger.

Je nach dem Markt, der A1 citycarver verfügbar sein wird mit einer Anzahl von Antrieben. In Großbritannien, zum Beispiel, kann es mit zwei Benzinmotoren, ein 114 PS, 1.0-liter-Turbo-Dreizylinder und ein 1,5-liter-vier-Zylinder liefert 148 PS. Weitere Optionen sind erwarteten zu werden, Hinzugefügt, um das lineup auf der ganzen Linie.

Um Bücher für den A1 citycarver eröffnet im letzten Monat, und die ersten Lieferungen werden voraussichtlich im Herbst.

FOTO-GALERIE









mehr Fotos…

Photo credits: Stefan Baldauf / Guido ten Brink für Carscoops