Alfa Romeo Erwartet Aktualisiert 2020MY Bereich Zu Steigern US-Absatz

Folgende 27 Prozent Umsatzrückgang in den USA in diesem Jahr, Alfa Romeo ist auf der Suche, um seine überarbeiteten 2020 Modelljahr Versionen der Giulia und Stilfser Joch für die Antworten. Die beiden Modelle verfügen jetzt über eine höhere Qualität der Innenräume und eine neue Fahrer-Assistenz-system.

In der Tat, nach Alfa Romeo Nord-Amerika-Chef, Bob Broderdorf, diese lineup-Wechsel geben wird, die italienische Marke, die „single der meiste konkurrenzfähige Angebot, die wir jemals hatten.“

Als pro Autonews Europe, Alfa Romeo ist die Konzentration auf vorhandene Modelle durch die FCA-die Sportwagen-Einheit Skalierung zurück. In der Tat, Alfa angeblich sieben Modelle vor 2023, darunter zwei Sportwagen und ein großes SUV, aber FCA-Chef Mike Manley beschlossen, einen anderen Weg gehen.

„Ich glaube fest an die Marke, aber wir müssen sicherstellen, dass alle Investitionen, die wir machen, generieren eine angemessene Rendite“, erklärte er.

Lesen Sie auch: Neon-Grün Giulia Quadrifoglio Stiehlt Das Rampenlicht Bei Alfa LA Stehen

Der neue plan ist für insgesamt vier Modelle jetzt mit einer neuen kompakt-SUV (Vorschau von der Tonale-Konzept) und eine neue kleine SUV-Beitritt eine aktualisierte Giulia und Stilfserjoch.

Für die aktuellen änderungen, Broderdorf hatte dies zu sagen:

“Das Fahrzeug sollte leiser sein? Wir haben Hinzugefügt, Verbundglas gesamten Fahrzeug. Auf das Stilfser Joch, bevor wir verwendet, um Kunststoff-Verkleidung unten. Warum? Es ist ein premium-Fahrzeug; es sollte nicht da sein! Ändern wir es um Körper, Farbe und fahren nach Hause, das premium-Gefühl des Fahrzeugs.“

Wenn Sie gefragt werden, ob oder nicht es war eine chance, Alfa Romeo bekommen würde, zog aus den USA nach der FCA – PSA-Fusion, die Alfa Romeo exec sagte:

„Der plan für Alfa Romeo ist der fels in der brandung, und wir werden weiter wachsen, die einen Verkauf zu einer Zeit, einen Verbraucher zu einer Zeit.“

FOTO-GALERIE






mehr Fotos…